Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urheberrechtsverletzung durch Fotoverwendung - Schadensersatz?

| 27.08.2013 08:08 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Sehr geehrte Anwälte,

ich suche einen freundlichen und motivierten Anwalt welcher mich in meiner Sache vertritt.
Es handelt sich um eine eher kleine Sache welche ich nur kurz schildere :

Ein Unternehmen (20 Millionen Jahresumsatz) benutzt seit 3-4 Jahren 2 Fotos von mir auf seiner gewerblichen Homepage.

Das Unternehmen habe ich angeschrieben und eine Einigung mit Fristsetzung angeboten, einschließlich Schadensersatz.

Reagiert wurde schriftlich. Die Urheberrechtsverletzung wurde zugegeben, die Bilder entfernt. Die Schadensersatzforderung jedoch abgelehnt.

Da mein Einigungsversuch (mit Fristsetzung) abgelaufen ist, wünsche ich schnellstmögliche Klageeinreichung.

Eigentlich wollte ich die Sache selbst (ohne Rechtsbeistand) angehen, ich hatte in der Vergangenheit diesbezüglich sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Wie ich hier jedoch sehe und lese gibt es tolle und nette Anwälte welche hoch Motiviert sind.

Solch einen wünsche ich mir :-)
Wenn Sie Lust und Zeit haben sende ich Ihnen alle relevanten Unterlagen per Fax oder Mail zu.

Ich freue mich auf Ihre Reaktion und verbleibe mit freundlichen Grüßen


Guten Morgen,

vielen Dank für Ihre Anfrage über diese Plattform. Gern vertrete ich Sie in dieser Angelegenheit. Bitte senden Sie mir die Unterlagen an die in der Signatur angegebene Adresse.

Nach Durchsicht setze ich mich mit Ihnen in Verbindung, informiere Sie über die sachgerechte Vorgehensweise und die zu erwartenden Kosten (die im Falle des Obsiegens vor Gericht von der Gegenseite zu tragen wären).

Mit den besten Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 27.08.2013 | 08:35

Vielen Dank.
Sehr gerne!

Meine Anfrage hier ist somit beantwortet..
Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.08.2013 | 08:53

Vielen Dank für Ihre schnelle Reaktion. Alles weitere besprechen wir dann in direkter Kommunikation.

Bewertung des Fragestellers 29.08.2013 | 11:05

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Für meine Rechtssache suchte ich intensiv nach einem Rechtsbeistand.Also,- Anwaltssuchmaschinen durchforstet!
5 Anwälte in meiner Umgebung habe ich schriftlich mit meinem Problem kontaktiert.Nur einer(!)schickte wenigstens eine Absage..
Die Frage lautete - was tun?!

Hier, bei frag-einen-Anwalt, postete ich dann meinen Anwaltswunsch und hatte vollen Erfolg!
Frau Ra. Bischof hat mich wahnsinnig positiv überrascht.
Mit freundlichem und positivem Engagement hat Sie sich vom ersten Moment in meine Sache eingebracht und die Klageschrift blitzschnell vorbereitet.
In der Sache optimal recherchiert, im Schriftsatz perfekt argumentiert und das ganze freundlich aber bestimmend formuliert.
Ein bischen tut mir die Beklagte nun schon leid..:-)

Bin wirklich froh und dankbar!




"