Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.131
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urheberrecht für Ausschnitte aus Website-Screenshots


| 02.04.2013 20:27 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler


Zusammenfassung: Auch Teil von Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Das Nutzen von Bildausschnitten bedarf der Zustimmung des Rechteinhabers.


Ich biete eine Seite an auf dem sich der Benutzer eine Lesezeichenliste zusammenstellen kann. Die Lesezeichen sind als Bildlink (Logo) dargestellt.
Neue Wunschfavoriten werden bisher per Hand hinzugefügt ... dieser Vorgang soll automatisiert werden.
Der Nutzer gibt die Wunschadresse ein und bekommt per Websitescreenshot ein Bild der Seite angezeigt. Hier schneidet der Nutzer sich selbstständig einen 70x70 px Bereich heraus (optimalerweise Logobereich oder andere Teile der Webseite für die Wiedererkennung). Jetzt wird der Link dem Nutzer mit Hilfe deses ausgeschnittenen Bildes immer wieder angezeigt. Andere Nutzer können auch auf diese neue entstandene Resource zugreifen und diesen Bildlink für sich verwenden.
Darf ich diese Ausschnitte von Webseiten oder Teile eines Logos als Verlinkung oder Link verwenden bzw. anbieten? Diese neu entstandenen Logolinks sind auf der unkonfigurierten Hauptseite nicht sichtbar ... sie sind nur für den Benutzer selbst sichtbar, wenn ausgewählt.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:


Das Problem in Ihrer Sache ist, das auch Teile der Websites dem Urheberrecht unterliegen. Auch ein kleiner Bildausschnitt ist ein vom Urheberrecht geschütztes Werk. Auch Vorschaubilder, die nur einen Teil der Website zeigen, sind vom Schutz erfasst. Indem Sie allen Nutzern die Bildlinks anbieten, ist nach meiner Auffassung bereits ein öffentliches zugänglich machen nach § 19a UrhG, zumindest wird diese Auffassung vertreten. Das Vorschaubild oder das Logo welches ausgeschnitten wird ist eine Kopie und darf generell nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erstellt werden.

Sicherlich ist die Sache grenzwertig, allerdings sollten Sie ein unnötiges Risiko vermeiden. Es ist daher dringend zu empfehlen die Zustimmung der Seiteninhaber einzuholen.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Wöhler, Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich öfters auch noch um rechtliche Belange kümmern? Das fällt schwer. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 02.04.2013 | 22:42


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke"
FRAGESTELLER 02.04.2013 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61906 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Rasche und kompetente Auskunft, gerne wieder ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zu empfehlen, jederzeit gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Rechtsanwalt Rokahr hat mir meine Frage und auch meine Nachfrage in einer sehr freundlichen, kompetenten und verständlichen Weise beantwortet. Wenn ich noch einmal ein Anliegen ... ...
FRAGESTELLER