Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urheberrecht Makramee

| 22. September 2022 19:53 |
Preis: 50,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
Ich hätte mal eine Frage bezüglich Urheberrecht / Copyrights im Bereich Makramee. Ich habe vor kurzem mit dem Makramee angefangen was dem Freundeskreis, Verwandten und Bekannten nicht entgangen ist. Ich habe jetzt schon viele Anfragen bekommen, ob man die geknüpften Werke nicht bei mir käuflich erwerben könnte. Wo dann der Gedanke auf kam ein Kleingewerbe zu gründen. Allerdings habe ich bisher nur nach Anleitung bzw Muster aus dem Buch Makramee das Große Buch der Muster geknüpft. In diesem Buch werden die Makrameeknoten gezeigt, verschiedene Muster und ein paar Projekte die man mit den Knoten/ Mustern knüpfen kann.
Jetzt steht hinten im Buch folgendes:

Die Werke und die darin gezeigten Modelle sind Urheberrechlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verarbeitung ist, außer für Private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt und wird zivil und strafrechtlich verfolgt. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung des Werkes durch Fotokopie, Film, Funk und Fernsehen, elektronische Medien und Internet sowie die gewerbliche Nutzung der gezeigten Modelle. Im Unterricht und Kursen ist auf dieses Buch hinzuweisen.

Heißt das, ich darf geknüpfte Makramee Projekte wo ich nur die Knoten und Muster aus diesem Buch für benutzt habe, (nicht Projekte aus dem Buch, sondern meine eigenen) nicht gewerblich verkaufen?
Ich habe auch schon den Verlag angeschrieben, aber bislang keine Antwort erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Zühlsdorff

22. September 2022 | 20:58

Antwort

von


(756)
Throner Str. 3
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069-4691701
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsangaben wie folgt beantworte:


Ob eine Urheberrechtsverletzung bzw. ein Urheberschutz vorliegt, ist eine Frage des Einzelfalls. Um urheberechtlichen Schutz zu genießen, muß ein Werk eine gewisse sogenannte Schöpfungshöhe vorliegen, damit es sich überhaupt um ein urheberrechtlich geschütztes Werk bei dem Werk handeln kann.

Hierbei ist zu berücksichtigen: Bei Makramee handelt es sich um eine alte und weithin bekannte Knüpftechnik.

Die Technik der Knoten ist mit Sicherheit nicht geschützt, da die verschiedenen Knoten seit langem bekannt sind.


Geschützt könnten höchstens die einzelnen Muster sein, die in dem Buch gezeigt werden. Dazu müßten diese wie erwähnt eine gewisse Schöpfungshöhe aufweisen.


Wenn sich dagegen um seit langem bekannte einfache Muster handelt – etwa von Tieren, Gegenständen etc. die in dieser oder ähnlicher Form für Makramee verwendet werden, dann besteht eher kein Urheberrechtsschutz.


Nach der Rechtsprechung liegt die zuvor erwähnte Schöpfungshöhe vor, wenn durch eine geistige Schöpfung ein gewisse Individualität und Besonderheit eines Werks sowie Phantasie und Gestaltungskraft feststellbar ist.


Wie Sie an der Definition sehen, ist dies eine eher abstrakte Definition und es läßt sich insofern keine allgemeingültige Festlegung treffen, wann ein Werk urheberrechtlich geschützt ist.

Eine solche Wertung nimmt die Rechtsprechung jeweils individuell vor. Daher sind Werke der Literatur praktisch immer geschützt, aber einfache bildliche Darstellungen nur von Fall zu Fall.


Wenn die Muster im Buch eine hohe Individualität und Gestaltungskraft aufweisen – also sich stark von vergleichbaren Makrameearbeiten unterscheiden – dann haben sie auch Urheberrechtsschutz und der Urheber können gegen eine Vervielfältigung bzw. einen Verkauf von Ihnen vorgehen (soweit Sie keine Genehmigung haben).


Sollten Sie dagegen die Muster nur als Anregung für eigene Gestaltungen und eigene Makramee-Werke nehmen, dann besteht keine Verletzung des Urheberrechts.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


Thomas Mack
Rechtsanwalt




Bewertung des Fragestellers 22. September 2022 | 21:36

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Der Anwalt Herr Meck, hat mir sehr weiter geholfen. Seine Antworten waren Verständlich und sehr ausführlich.
Vielen Dank dafür. Ich kann Herrn Meck sehr gut weiter empfehlen.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Thomas Mack »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 22. September 2022
5/5,0

Der Anwalt Herr Meck, hat mir sehr weiter geholfen. Seine Antworten waren Verständlich und sehr ausführlich.
Vielen Dank dafür. Ich kann Herrn Meck sehr gut weiter empfehlen.


ANTWORT VON

(756)

Throner Str. 3
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069-4691701
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Kaufrecht, Wirtschaftsrecht, Urheberrecht, Internationales Recht, Internet und Computerrecht, Miet- und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Baurecht