Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterschrift Erziehungsberchtigter Verzichtserklärung Erbe

| 08.09.2020 16:05 |
Preis: 58,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


Nachdem Tod meines Vaters 1972 hat meine Mutter 1973 eine notarielle Verzichtserklärung unterschrieben, durch welche mein Bruder und ich auf das uns zustehende Erbe nahezu verzichten mussten. Zum Todeszeitpunkt meines Vaters war mein Bruder 20 Monate und ich 9 Monate alt.
Meine Frage dazu: Hatte meine Mutter überhaupt die Berechtigung dazu für uns zu unterschreiben oder hätte dies ein Vormund machen müssen?
08.09.2020 | 17:56

Antwort

von


(2694)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Eine Verzichtserklärung muss zum einen notariell beurkundet sein und zum anderen, wenn es die Belange des Kindes betrifft, auch vom Vormundschaftsgericht genehmigt werden. Ist dies nicht der Fall gewesen, wäre der Verzicht unwirksam, da Eltern sonst stets das Erbrecht und Pflichtteilsrecht der Kinder aushebeln könnten.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 11.09.2020 | 08:24

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr kompetenter Anwalt!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 11.09.2020
5/5,0

Sehr kompetenter Anwalt!


ANTWORT VON

(2694)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht