Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.144
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterliegt das Führen einer Adressliste einer Selbsthilfegruppe der DSGVO?


| 19.05.2018 10:49 |
Preis: 30,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Dsgvo


Hallo!
Ich wüßte gerne, ob für das Führen einer Adressliste mit Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse für eine Selbsthilfegruppe (außerhalb eines Vereines; Selbsthilfe bezüglich eines bestimmten Krankheitsbildes) die DSGVO, gültig ab 25.5.2018, gilt?

Unsere Gruppe trifft sich alle zwei Monate zu einem Stammtisch, es gibt eine Weihnachtsfeier und einen Sommerausflug. Alle paar Jahre mal beteiligen wir uns mit einem Informationsstand über unser Krankheitsbild an einer öffentlichen Veranstaltung. Derjenige, der dIe Liste führt, verschickt per Email (mit bcc) Terminankündigungen zum Stammtisch etc. Wir Mitglieder bekommen alle die Adressliste zwecks Kontaktaufnahme zwischen Einzelpersonen zum Erfahrungsaustausch (dafür haben wir schon eine unterschrieben Einwilligungserklärung von jedem).
Das Geburtsdatum könnten wir auch weglassen, wird bisher zum rechtzeitig zum Geburttag gratulieren verwendet.

Kann man das Führen so einer Adressliste als „ausschließlich für persönliche Tätigkeiten" ansehen?
Im Gesetztestext gibt es den Erwägungsgrund 18: Keine Anwendung auf den persönlichen oder familiären Bereich
„...Als persönliche oder familiäre Tätigkeiten könnte auch das Führen eines Schriftverkehrs oder von Anschriftenverzeichnissen oder die Nutzung sozialer Netze und Online-Tätigkeiten im Rahmen solcher Tätigkeiten gelten...."

Also hoffe ich, dass die Adressliste/unsere Selbsthilfegruppe nicht unter die DSGVO fällt, und wir uns alles wie Informationspflicht erfüllen, Verarbeitungsverzeichnis führen etc. sparen können. Stimmt das so?

Vielen Dank!
20.05.2018 | 10:43

Antwort

von


355 Bewertungen
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der persönliche Bereich betrifft einen engen Freundeskreis. Bei einer Selbsthilfegruppe sind es grundsätzlich keine Freunde, sondern Sie schließen sich für eine bestimmte Zeit zusammen, daher ja!

Stellen Sie sich den Fall vor, die Daten eines Mitgliedes Ihrer Gruppe, der ein großes Problem hat, gelangen an die Öffentlichkeit - dann haften Sie!

Daher unbedingt umsetzen!

Wir weisen darauf hin, dass es bezüglich des Dsgvo keine gefestigte Rechtsprechung gibt und sich im Laufe der Jahre daher permanent etwas ändern kann!
Diese Antwort basiert daher lediglich auf den derzeitigen Einschätzungen und unseren langjährigen Erfahrungen mit der Rechtsprechung im Datenschutz!


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht


Wir
empfehlen

Sind Sie auf die neuen Datenschutz Regeln vorbereitet?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steht vor der Tür und stellt Anbieter im Internet und offline vor neue Herausforderungen. Ein Rechtsanwalt für Datenschutzrecht prüft, ob Ihre Webseite und Datenschutzerklärung im Einklang mit der DSGVO ist.

Jetzt loslegen
Bewertung des Fragestellers 20.05.2018 | 11:23


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für die schnelle, verständliche Antwort!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 20.05.2018
5/5,0

Danke für die schnelle, verständliche Antwort!


ANTWORT VON

355 Bewertungen

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht