Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterlagen werden nicht zurückgeschickt


09.02.2005 15:56 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bei einer Bank einen Antrag für eine Kreditkarte gestellt, beifügen sollte ich den letzten Steuerbescheid. Der Antrag wurde abgelehnt, doch ich erhalte den Steuerbescheid nicht zurück, was kann ich da tun? Kann ich auch eine neue Ausfertigung von FA bekommen?
09.02.2005 | 16:24

Antwort

von


38 Bewertungen
August-Bebel-Straße 29
63225 Langen
Tel: 06103 - 2707599
Web: kanzlei-sachse.de
E-Mail:
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Zunächst möchte ich Ihnen den Rat geben, in Zukunft keine Nachweise mehr im Original an private Unternehmen zu verschicken. Die Unternehmen gehen in der Regel davon aus, dass ihnen nur Kopien übersandt werden. Sie rechnen daher gewöhnlich auch nicht mit einem Rücksendeverlangen Ihrer Kunden.

Dies ändert vorliegend freilich nichts daran, dass Ihnen ein Anspruch auf Rücksendung des Steuerbescheides zusteht.

Zunächst sollten Sie daher aufklären, auf welches Institut das Antragsformular ausgestellt war.

Je nachdem, wer Ihr Vertragspartner werden sollte, sollten Sie die Unterlagen dann schriftlich - wenn es eilig sein sollte telefonisch - bei der Hausbank oder dem Kreditkartenunternehmen einfordern.

Für eine Neubeantragung des Bescheides besteht vorliegend also kein Grund. Eine Neubeantragung des Steuerbescheids beim Finanzamt dürfte für Sie lediglich mit unnötigen Kosten und langen Wartezeiten verbunden sein.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Sachse
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

38 Bewertungen

August-Bebel-Straße 29
63225 Langen
Tel: 06103 - 2707599
Web: kanzlei-sachse.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER