Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltszahlungen: Spielt erspartes Geld (Vermögen) auch eine Rolle?

01.05.2013 13:38 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Ich lebe seit Januar 2013 offiziell getrennt von meiner Frau. Wir haben 2 Kinder (8 und 6J.)die bei meiner Frau leben. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht. Ich habe ein monatliches Netto Einkommen von 1506.-- Euro, meine Frau arbeitet 2 - 3 mal in der Woche halbtags und verdient netto ca. 550,-- Euro. Sie bekommt auch das Kindergeld in Höhe von 154,-- pro Kind. Wie viel Unterhalt muß ich für meine Kinder und meiner Frau zahlen? Spielt erspartes Geld (Vermögen) auch eine Rolle?

Sehr geehrter Ratsuchender,

nach der Düsseldorfer Tabelle wären pro Kind 272,00 EUR zu zahlen, mithin insgesamt 544,00 €.

Da der Selbstbehalt gegenüber den Kindern aber 1.000,00 EUR beträgt, reicht Ihr Nettoeinkommen nicht, um diese Beträge zu zahlen.

Allein nach Ihren Angabe würden nur 506,00 EUR zur Verfügung stehen.

Im Rahmen einer konkreten Unterhaltsbereuhnung ist jedoch noch die 5%ige Berufspauschale abzuziehen, was ihr Einkommen weiter reduziert. Auf der anderen Seite könnten aber noch die Zinseinkünfte aus dem Vermögen dem Einkommen hingerechnet werden.

Meine Angaben sind daher nur eine ganz grobe Einschätzung. Eine individuelle Berechnung ist unerlässlich.

Unterhalt an Ihre getrenntlebende Ehefrau werden Sie, zumindest nach Ihren Einkommensangaben, nicht zahlen müssen. Insoweit sind Sie nicht leistungsfähig.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78835 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr verständlich. Alles in allem "wie man es erwartet". Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort auf die Frage kam schnell und hat uns sehr weitergeholfen. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe an einem Sonntag (!) innerhalb von zwei Stunden eine umfassende Antwort erhalten und möchte mich bei Herrn Rechtsanwalt Burgmer herzlich bedanken. ...
FRAGESTELLER