Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltsvorschuß

11.03.2015 17:29 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

meine,von mir getrenntlebende Kinder erhalten vom Jugendamt den den Unterhaltsvorschuß in Höhe
von 180,00 € bzw 133,00 €. Im Moment bin ich nicht in der Lage, Zahlungen an die Mutter zu leisten. Die Belege sind als Nachweis an das Jugendamt gegangen. Bin ich gegenüber dem Jugendamt ein Schuldner, wenn ich nachweislich die Grenze von 1080,00 € netto nicht überschreite? Bei Änderungen/ Erhöhungen des Nettoeinkommens wird natürlich die Information an das Amt weitergeleitet.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort

11.03.2015 | 17:49

Antwort

von


(567)
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Auf die Unterhaltsvorschusskasse geht nur der Unterhaltsanspruch über, den Ihre Kinder Ihnen gegenüber haben. Wenn Sie aufgrund von fehlender Leistungsfähigkeit also nicht verpflichtet sind, Unterhalt zu zahlen, werden Sie insoweit auch nicht Schuldner der Unterhaltsvorschusskasse.

Für die Frage der Leistungsfähigkeit kommt es allerdings (z. B. bei Arbeitslosigkeit) nicht nur auf das tatsächliche Einkommen, sondern auch auf ein mögliches erzielbares Einkommen an. Wenn Sie ein Einkommen unter dem Selbstbezahlt erwirtschaften und auch bei allen zumutbaren Anstrengungen keine besser bezahlte Arbeit finden, müssen Sie nicht zahlen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.



Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-


ANTWORT VON

(567)

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89333 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER