Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltsverzicht für Kindesunterhalt?

| 27.05.2009 18:58 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo.
Ich hab ne Bekannte die sich unbedingt ein Kind wünscht. Sie hat mir nen Betrag dafür angeboten, damit ich ihr "helfe". Allerdings möchte ich nicht irgendwann Unterhalt dafür bezahlen müssen. Gibt es dafür einen Vertrag der mich absichert oder gibt es Fälle in denen ich dafür trotzdem zahlen müsste?

MfG

27.05.2009 | 19:02

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Von der gewünschten Hilfestellung ist aus anwaltlicher Sicht dringend abzuraten: Auf Kindesunterhalt kann nämlich nicht verzichtet werden. Entschließt sich also die Kindesmutter oder das Kind (vertreten durch das Jugendamt) dazu, Ihre Vaterschaft gerichtlich feststellen zu lassen, können erhebliche Unterhaltsforderungen folgen.

Von daher sollten Sie (nicht nur) die Finger von dem geplanten Vorhaben lassen - denn rechtlich absichern können Sie sich gegen etwaige später geltend gemachte Unterhaltsansprüche nicht.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen und die weitere Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt





Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Bewertung des Fragestellers 27.05.2009 | 19:06

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Alles super und sehr hilfreich

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 27.05.2009
5/5,0

Alles super und sehr hilfreich


ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht