Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.333
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltsverteilung bei einem Student

15.11.2016 14:01 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler


Zusammenfassung: Unterhaltsberechnung bei volljährigen Student im Haushalt eines Elternteils.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich würde gerne die Unterhaltsverteilung der geschiedenen Eltern für einen Studenten wissen.

Vater (ich). relevantes Einkommen (PKV/Berufsbed. Aufwendungen schon abgezogen) 3400€

Mutter: relevantes Einkommen 1400
( PKV/Berufsbed. Aufwendungen schon abgezogen)
Kind studiert, lebt bei mir.

Ich habe zwei weitere leibliche Kinder für die ich Unterhalt bezahle (Stufe 5; 8 und 12 Jahre - 824€.

Wie hoch ist der Unterhaltsanspruch des studierenden Kindes und die Verteilung Vater/Mutter auch im Hinblick auf Naturalunterhalt.

Ich weiss nämlich nicht wie sich die Rangfolge der unterhaltsberechtigten Personen und der Selbstbehalt mit einrechnet.

Danke und freundliche Grüße

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Bei volljährigen Kindern im Studium sind immer beide Eltern barunterhaltspflichtig, wobei sich der Bedarf nach dem Einkommen beider Eltern nach Düsseldorfer Tabelle bestimmt, wenn das Kind im Haushalt eines Elternteils lebt.
Ich gehe davon aus das die beiden jüngeren Kinder bei Ihrer Exfrau dh. der Kundesmutter leben.
Nach Ihrem Einkommen wäre der Bedarf des studierenden Kindes 744 € abzüglich Kindergeld so das ein Rest von 554 € verbleibt.

Wenn man berücksichtigt das Sie für die anderen beiden Kinder zusammen 824 € zahlen ergibt sich eine Verteilung von 443 € bei Ihnen und 40 € bei der Mutter. Eine höhere Leistungsfähigkeit besteht nicht, so das das studierende Kind zusammen 483 € erhält + das Kindergeld.

Grund ist der Selbstbehalt von 1300 € gegenüber dem Studenten und bei Ihnen zieht man den Minderjährigenunterhalt vorweg ab.
Bei Ihnen gehen dann 1276 € in die Quotenrechung und bei der Mutter nur 100 €.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Wöhler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie befinden sich in einer emotional anstrengenden Scheidung oder Trennungsphase, die es einem schwer macht, Luft zu holen?

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER