Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltsurkunde

28.12.2006 11:41 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

da mein Einkommen 2005 höher war als in den Jahren zuvor, wurde der Unterhalt für meine 2 Kinder neu berechnet und höher angesetzt.
Bei meiner Bank habe ich bereits einen Dauerauftrag mit dem monatlich zu überweisenden Betrag eingerichtet.

Das Jugendamt beabsichtigt nun, aktuelle Unterhaltsurkunden aufzunehmen.
Bin ich gesetzlich verpflichtet diese neuen Pfändungstitel zu unterschreiben? Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen, wenn ich die Unterschrift verweigere?

Danke für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Eva Zellner

Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame,

auf Grundlage der geschilderten Details erlaube ich mir, Ihre Frage wie nachfolgend summarisch zu beantworten. Bitte beachten Sie, dass bedingungsgemäß eine Erstberatung geboten wird, die eine genaue und abschließende weiterführende Beratung nicht ersetzt!

Soweit eine wesentliche Änderung der Verhältnisse (10 %) eingetreten ist, könnte eine Abänderungsklage erhoben werden. Auch bei freiwilliger höherer Leistung ist aber dann das Titulierungsinteresse zu bejahen. Wenn Sie also nicht freiwillig an einer Änderung der Verhältnisse mitwirken, wird ggf. eine Abänderungsklage die Folge sein.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Für eine weitere Vertretung schreiben Sie mich bitte ausschließlich über die untenstehende email an, ich rufe dann gerne zurück!

Hochachtungsvoll

Rechtsanwalt Hinrichs

rahinrichs@gmx.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67383 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Anwältin hat mir sehr weitergeholfen, ihre Antwort war freundlich, klar, verständlich und meine Frage wurde so ausführlich wie möglich beantwortet! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine schnell, freundliche und hilfreiche Antort erhalten. Um mehr in die Tiefe zu gehen, würde es mehr Zeit seitens des Anwalts erfordern - dies ist absolut nachvollziehbar. Die Antwort lässt weitere Antworten erahnen ... ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Der Anfang ist zu meiner Zufriedenheit.- ...
FRAGESTELLER