Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltstitel zurückverlangen da Kind beim Vater lebt?

| 08.06.2016 12:27 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann


Sehr geehrte Damen und Herren,

seit fast 8 Monaten lebt mein Kind auf eigenem Wunsch nicht mehr bei der Mutter, sondern bei mir und wird auch zukünftig bei mir leben.
Kann ich den Unterhatstitel, den meine Ex-Frau noch besitzt, rechtmäßig zurückverlangen und muß sie ihn mir auch aushändigen? Oder darf sie ihn behalten bis das Kind Volljährig ist bzw. mit der 1. Ausbildung abgeschlossen hat?

Mit freundlichen Grüßen,

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der Elternteil, bei dem das Kind lebt, ist nicht zur Zahlung von Barunterhalt verpflichtet, sondern kommt seiner Unterhaltspflicht durch Betreuung nach. Lebt Ihr Kind nun auf eigenen Wunsch und mit Zustimmung der Mutter bei Ihnen, werden Sie nicht mehr zur Zahlung von Barunterhalt für das Kind verpflichtet sein. Dann muss Ihnen die Mutter den Titel entweder herausgeben und erklären, dass sie daraus für das Kind keine Ansprüche mehr geltend macht - oder der Titel muss im Wege der Abänderungsklage derart abgeändert werden, dass Sie keinen Unterhalt mehr schulden.

Wenn die Kindesmutter nicht kooperativ ist, sollten Sie anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen. Gerne dürfen Sie sich an mich wenden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 10.06.2016 | 07:45

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 10.06.2016 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER