Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltsberechnung, wenn Kind in Ausbildung

| 13.07.2016 19:24 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Zusammenfassung: Kindesunterhalt bei Ausbildung des Kindes

Ich habe ein Nettoeinkommen von 1220€ im Monat und zahle für meine 16 jährige Tochter 140€ Unterhalt.Es liegt also ein Mangelfall vor.Am 1.8.beginnt sie eine Ausbildung und erhält ca 400 € netto Ausbildungsvergütung. Wie wirkt sich das auf meine Unterhaltszahlungen aus?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Nach der Einkommensgruppe 1 und bei Altersstufe 3 ist ein Unterhaltsbetrag in Höhe von 355 € zu zahlen. Das Einkommen Ihrer Tochter ist auf den Unterhalt bis auf 90 € anzurechnen (400 € - 90 € = 310 €). Das bedeutet, dass Ihre Tochter bis auf 45 € ihren Unterhalt selbst bestreiten kann.
Sie müssten also ab August nur noch 45 € Kindesunterhalt zahlen.

Beachten Sie bitte, dass das Weglassen oder Hinzufügen weiterer Informationen das Ergebnis anders ausfallen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Ich würde mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 15.07.2016 | 06:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 15.07.2016 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69615 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER