Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltsanrechnung bei Erbe?

29.09.2019 09:52 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Beim Bezug von UVG spielen weder das Einkommen noch das Vermögen des betreuenden Elternteils eine Rolle. Demnach das das JA kein Rechts auf Auskünfte dazu.

Hallo. Ich bin Alleinerziehende Mama von 2 Kinder. Kleine ist 5 Jahre. Bekomme Unterhaltvorschuss. Jetzt hat mir die Unterhaltskasse Jugendamt geschrieben, dass ich mein Erbschein vorweisen soll. Hab von meiner Mutter die im letzten Jahr verstorben ist Geld geerbt. Ich lebe nicht vom jobcenter und bin seitdem freiwillig krankenversichert. Lebe grad nur von dem Erbe. Meine 1. Frage wäre... Wird das an den Unterhalt als nicht leistende angerechnet? Bekomm ich kein Geld mehr??? Kann das Jugendamt erfahren was ich als Erbe erhalten habe??? Bei bejahung meiner Fragen. Gibt es eine Möglichkeit das irgendwie zu umgehen?

01.10.2019 | 13:54

Antwort

von


(151)
ADOLFSALLEE 55
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 974510
Web: http://www.kanzlei-klepsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sie müssen keine Bedenken haben. Es gibt keinen Grund, warum Sie den Erbschein vorlegen sollten. Auf den Unterhaltsvorschuss werden Ihr Einkommen oder Vermögen nicht angerechnet. Demnach ist die Auskunft nicht erforderlich. Selbst Vermögen des Kindes spielt keine Rolle, daher können Sie sich weigern diese Unterlagen oder Auskünfte vorzulegen oder zu erteilen.


Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Familienrecht

ANTWORT VON

(151)

ADOLFSALLEE 55
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 974510
Web: http://www.kanzlei-klepsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Arbeitsrecht, Fachanwalt Familienrecht, Baurecht, Sozialversicherungsrecht, Grundstücksrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 88796 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und Kompetente Antwort VIELEN DANK! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
DIREKTE EXPLIZITE OFFENE ANTWORT DANKE VOM HERZEN ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
An sich alles gut und super Reaktionszeit. Es ist allerdings vorab ein zu hoher Betrag, um anschließend auf eine Prozesskostenhilfe zu hoffen. Trotzdem vielen Dank für das Angebot. ...
FRAGESTELLER