Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.259
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt trotz WG

09.05.2018 23:49 |
Preis: 25,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Unterhalt Wg

Hallo, ich leben von meinem Mann seit 1,5 Jahren getrennt und habe zwei Kinder mit ihm (1,5 und 5) Er zählt mindestunterhalt 250 für jedes Kind. Um Miete etc zahlen zu können arbeite ich 30 Stunden/ Woche. Jetzt trennt er sich von seiner neuen Partnerin mit der er noch ein Kind bekommen hat. Da er sich keine eigene Wohnung leisten kann, zieht er zu uns in den Keller! Wir sind aber nach wie vor getrennt und das offizielle Trennzngsjahr ist um, wir bilden sozusagen eine WG! Alle kosten trage ich bzw alles ist auf mich gemeldet. Ich habe mit ihm ausgemacht dass er im Monat 300 zählt für miete, Strom und auch essen ist drinnen, muss ja eh einkaufen für uns. Steht mir der Unterhalt weiterhin zu? Mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ja, der steht Ihnen zu, da er ja weiterhin von Ihnen von Tisch und Betr getrennt lebt! Prinzipiell sind ja immer beide Eltern zum Unterhalt verpflichtet - der eine in Geld, der Andere, bei dem das Kind lebt, in Naturalien wie Essen etc. Wenn er also im Keller lebt und die Kinder nicht hälftig bei beiden leben und bei Ihnen also leben, steht Ihnen der Unterhalt zu!

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64990 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und absolut verständlich. Ich bin sehr zufrieden! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurze und prägnante Antwort, die nachvollziehbar ist, auch hinsichtlich der weiteren Schritte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort, auch auf unsere Rückfrage. Herr Bohle ist ganz konkret auf unsere Fragestellungen eingegangen. Nach der Rückfrage waren die Antworten für uns verständlich und haben uns sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER