Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt für meine schwangere Tochter

| 31.03.2010 13:21 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


ich zahle für meine tochter 240€ unterhalt, sie ist 20 und wird im april ein kind zur welt bringen, sie wohnt mit ihrem freund zusammmen in einer wohnung, er macht momentan eine einjährige schulische ausbildung und will danach studieren, sie musste auf grund ihrer schwangerschaft ihre ausbildung unterbrechen und wird sie aller vorraussicht nach ab febr./märz nächsten jahres weiter führen, nun meine fragen, muss ich für meine tochter weiterhin unterhalt zahlen, wenn das kind da ist und für wie lange und kann es sein das ich wieder zahlen müsste wenn sie ihre ausbildung wieder aufnimmt, wir wohnen im land brandenburg falls das von interesse sein sollte, freue mich auf die antworten, im vorraus vielen dank

Sehr geehrter Fragesteller,

Die Unterbrechung der Ausbildung durch eine Schwangerschaft hat für sich allein keinen Verlust des Anspruchs auf Ausbildungsunterhalt zur Folge. Von daher sind sie noch und bis zum Abschluss der Erstausbildung Ihrer Tochter ggü. unterhaltspflichtig.

Nach § 1615l Abs. 3 Satz 2 BGB geht die Verpflichtung des Kindsvaters der Unterhaltspflicht der Verwandten der Mutter - also vor allem ihrer Eltern und damit auch Ihnen als Vater - vor. Daher haften Sie folglich nur, wenn und soweit der Kindsvater nicht leistungsfähig ist, § 1615l Abs. 3 Satz 1 BGB i. V. m. § 1607 BGB. Da sich der Kindsvater selbst in schulischer Ausbildung befindet, wird er wohl nicht in einem Umfang leistungsfähig sein, der zu einer Minderung des Unterhaltsanspruchs Ihrer Tochter führen würde. Wenn der Kindsvater studiert, wird sich dieser Zustand wohl auch absehbar nicht ändern. Wenn sich aber die Einkommensverhältnisse des Kindsvaters verbessern, muss dieser im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit auch Unterhalt für Ihre Tochter leisten, was Sie wiederum entlastet.

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben. Bei Unklarheiten fragen Sie nach.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Scholz, RA

Nachfrage vom Fragesteller 31.03.2010 | 22:13

danke für die antwort, es ist aber so das meine tochter schon eine ausbildung als sozialassistent hat und nun eine weiterführende ausbildung zum sozialpädagogen macht, wie verhält sichdann die sachlage?

dankle im vorraus

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 01.04.2010 | 12:41

Sehr geehrter Fragesteller,

nach Abschluss einer Ausbildung entfällt der Unterhaltsanspruch grundsätzlich. Etwas anderes gilt aber dann, wenn die weitere Ausbildung in Sach- und Zeitnähe zur Erstausbildung steht. Von dieser zeit- und sachnähe ist beim Bildungsweg Sozialassistentin - Sozialpädagogin auszugehen. Von daher werden Sie Ihrer Tochter für eine angemessene Zeit, in der diese ihre Weiterbildung vorantreibt, im in der Ausgangsantwort erläuterten Rahmen unterhaltspflichtig bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Scholz, RA

Bewertung des Fragestellers 03.04.2010 | 13:11

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"alles plausiebel erklärt, weiter zuempfehlen, vielen dank"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 03.04.2010 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69270 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und präzise Antworten, gute Hilfestellung bzgl. Vertragsgestaltung, sehr zuvorkommend. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vollumfassend beantwortet. Sogar vor evtl. Prozessrisiko gewarnt. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Gut eingegangen auf meine Fragen und Nachfrage! ...
FRAGESTELLER