Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt für Masterstudium nach Pause


13.11.2017 18:43 |
Preis: 51,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von



Mein Sohn hat in 12/2016 seinen Bachelor Maschinenbau erfolgreich abgeschlossen. Für einen Masterstudiengang hatte er sich im Anschluss beworben, wurde aber von der Hochschule abgelehnt, da der Studiengang schon voll war. Somit ist er ab 01/2017 arbeiten gegangen (Job ist mir unbekannt) und ich habe keinen Unterhalt mehr gezahlt. Nun hat er sich erneut beworben und hat zum Wintersemester 2017/2018 eine Zusage zum Masterstudium bekommen, also ab 11/2017. Muss ich nun wieder Unterhalt zahlen? Der inhaltliche Zusammenhang ist gegeben. Aber kann man bei einer Unterbrechung von zehn Monaten von einem engen, zeitlichen Zusammenhang ausgehen?
13.11.2017 | 21:44

Antwort

von


303 Bewertungen
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Ein fehlender zeitlicher Zusammnenhang ist anzunehmen, wenn die Unterbrechung so lange war, dass die Eltern nicht mehr mit einer Fortsetzung der Ausbildung zu rechnen brauchten. Wenn Ihr Sohn bereits bei Abschluss seines Bachelors beabsichtigt hat, den Master zu machen und lediglich im nächsten Durchgang keinen Studienplatz erhalten hat, dürfte der zeitliche Zusammenhang bei einer Unterbrechnung von weniger als einem Jahr noch gegeben sein.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-


ANTWORT VON

303 Bewertungen

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER