Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt für Kind im Studium, nicht daheim

12.03.2019 15:01 |
Preis: 51,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Sehr geehrten Damen und Herren,

mein Lebensgefährte ist seit 2012 geschieden. Er hat aus dieser Ehe 2 Töchter, beide über 18 Jahre alt. Für eine Tochter ist er nicht mehr Unterhaltspflichtig (abgeschlossene Ausbildung), die andere beginnt ab Oktober 2019 ein Studium weit weg von Zuhause (dann eigener Hausstand, Erstausbildung). 2015 hat er eine dritte Tochter bekommen aus einer Affäre, aber keinen Kontakt zu dieser. Er verdient ca. 2600 € netto im Monat. Für die große Tochter bisher 400 €monatlich (privat abgesprochen ohne Anwalt), die Kleine bekommt vollen Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle. Wie kann sich der Unterhalt ab dem Studium ändern bzw wie hoch kann er jetzt sein für die Erwachsene Tochter? Sie macht gerade ihr Fachabitur an der FOS.

LG

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die studierende Tochter hat einen Bedarf von 735 Euro, wenn sie im eigenen Haushalt wohnt.

Davon abzuziehen ist das Kindergeld.

Den Restbetrag schulden die Eltern anteilig als Unterhalt.

Der jeweilige Anteil errechnet sich nach dem jeweiligen Einkommen.

Hier müssten beide Elternteile ihr Einkommen offen legen, sodass man dann den Unterhaltsbetrag bzw. den zu zahlenden Anteil ermitteln kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69954 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort auf mein Problem, verständlich erklärt und gut beraten! Diesen Anwalt kann ich weiterempfehlen, insbesondere auch, weil meine Nachfrage ebenso schnell, verständlich und freundlich beantwortet wurde! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
alle Fragen zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet und das in kürzester Zeit! Ich bin begeistert! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
superdupergut, schnell, kompetent und hilfreich. danke! ...
FRAGESTELLER