Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt für 27jährige Studentin


12.12.2007 13:04 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Unsere(leibliche meines Mannes/meine Stieftochter) 27-jährige Tochter (eigene Wohnung) studiert mittlerweile sieben Jahre(1 x den Studiengang gewechselt), ist jetzt kurz vor Beendigung des Studiums. Müssen wir überhaupt noch Unterhalt zahlen? Wir dachten, dass diese Pflicht mit ihrem 27. Geburtstag im Juni beendet wurde.
Die andere Seite ist, dass hier keine gerechte Teilung der Unterhaltszahlungen erfolgt, obwohl die leibliche Mutter mit ihrer selbständigen Arbeit gut verdient. Es ist uns auch in den letzten Jahren noch nicht gelungen, ihren Verdienst offen zu legen. Sie erteilt keine Auskunft. Wie können wir das in Erfahrung bringen? Nur über einen Anwalt? Was würde das kosten?
Die aktuelle Problematik liegt darin, dass, wenn wir noch unterhaltspflichtig sind, momentan finanziell dazu nicht in Lage sind und verlangen, dass die leibliche Mutter mehr Unterhalt bezahlen muss! Nach 18monatiger Arbeitslosigkeit ohne Hartz IV-Unterstützung (aufgrund Hauseigentums) sind unsere finanziellen Reserven aufgebraucht. Wir müssen noch erhebliche Schulden zurück zahlen. Mein Mann hat zwar jetzt wieder ein geregeltes Einkommen, dass aber bei weitem (1.000 Euro netto) unter seinem bisherigen Verdienst liegt und vorne und hinten nicht reicht. Leider ist unsere Tochter (die mit einem gut verdienenden Partner zusammen lebt) aber total uneinsichtig Was sollen wir tun? Müssen wir in dieser Situation zahlen? Wir hatten ihr für die letzten drei Jahre unser Auto geliehen, dass sie nun mit unserem Einverständnis verkaufen durfte, um ihre finanzielle Lage aufzubessern. Leider völlig unter Wert, aber 4.000 Euro hat sie immerhin jetzt erst einmal bar auf die Hand erhalten! Wir wissen einfach keinen Rat mehr.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese möchte ich an Hand Ihrer Angaben summarisch wie folgt beantworten:

Grundsätzlich besteht eine Unterhaltsverpflichtung bis zum Abschluss der Ausbildung. Diese muss allerdings zielstrebig erfolgen. Insoweit dürfte bei berechtigtem Wechsel ein Unterhaltsanspruch bestehen.

Beide Elternteile müssen diesen Unterhalt entsprechend dem eigene Einkommen anteilig aufbringen. Insoweit wäre hier tatsächlich eine weitere Darlegung durch die Mutter erforderlich.

Ob und wie viel Sie überhaupt zahlen müssen, hängt auch vom einkommen Ihres Mannes ab. Nach Bereinigung des Einkommens muss gegenüber volljährigen Kindern ein so genannter Selbstbehalt von 1100 verbleiben.

Hierzu müssten alle Umstände geklärt werden um zu ermitteln, wie viel Sie überhaupt zahlen müssen. Ansatzpunkte im Sinne Ihrer Interessenslage sind sicherlich erkennbar.

Zu den Kosten einer evtl. anwaltlichen Beauftragung lässt sich hier leider nichts sagen, dafür ist der Sachverhalt nicht ausreichend.

Suchen Sie unter obigen Gesichtspunkten trotzdem unbedingt eine/n KollegIn vor Ort auf, und lassen Sie sich weiter beraten und ggf. vertreten.

Ich hoffe, Ihren einen hilfreichen ersten Überblick verschafft zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine umfassende Prüfung an Hand aller Unterlagen nicht ersetzen kann. Für Rückfragen und die weitere Interessenvertretung stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Stefan Steininger
Rechtsanwalt

www.anwalt-for-you.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER