Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt eines Kindes in Irland

21.01.2015 13:06 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Kindesunterhalt wenn Unterhaltsberechtigter im Ausland lebt und Unterhaltsverpflichteter im Inland

Ich bin deutscher Staatsbürger, lebe und arbeite in Deutschland. Meine Freundin hat die irische Staatsbürgerschaft und lebt in Irland. Wir sind nicht verheiratet.

Sie erwartet jetzt ein Baby, doch leider sind wir schon wieder getrennt.

Wird hier deutsches oder irisches Gesetz angewandt?
Was erwarten mich jetzt für Unterhaltszahlungen?
Es besteht nur Unterhaltspflicht für das Baby, nicht für die Mutter, richtig?
Wie viel Prozent macht das von meinem Gehalt aus?

Herzlichen Dank für die Informationen!

23.01.2015 | 10:31

Antwort

von


(93)
Adalbert-Stifter-Str. 31
40699 Erkrath
Tel: 0211253480
Web: http://www.arianehansen.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Die Mutter Ihres Kindes hat zunächst Anspruch auf Kindesunterhalt. Dieser gemisst sich nach der Düsseldorfer Tabelle und richtet sich nach Ihrem Nettoeinkommen.
Besteht in Irland eine unterschiedliche Kaufkraft, so wird der Bedarf der Kindesmutter entsprechend berechnet. Da die Kaufkraft in Irland m.E. ähnlich der in Deutschland ist, können Sie sich an der Düsseldorfer Tabelle orientieren.

Ferner könnten Sie verpflichtet sein Betreuungsunterhalt bis zum 3. Lebensjahr des Kindes zu zahlen, falls die Mutter nicht berufstätig ist. Eine konkrete Unterhaltsberechnung ist nur möglich, wenn alle Einkommensdaten vorliegen.

Ich würde Ihnen raten, dass Sie, falls die Kindesmutter mehr als den Kindesunterhalt verlangt, einen Rechtsanwalt zur konkreten Berechnung weitergehender Ansprüche hinzuziehen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Ariane Hansen
Fachanwältin für Strafrecht

Rückfrage vom Fragesteller 25.01.2015 | 00:52

Wird in diesem Falle jetzt nach dem deutschen oder irischen Gesetz entschieden?
Und was bedeutet das mit der "Kaufkraft"?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 25.01.2015 | 09:16

Sehr geehrter Fragesteller,

Normalerweise wird das Recht des Staates angewendet, in dem der Antragsberechtigte (die Frau) wohnt.

Ein Beispiel für die Kaufkraft: Würde die Frau z.B. in Rumänien leben, müßten Sie weniger Unterhalt zahlen als in der Düsseldorfer Tabelle angegeben, da man in Rumänien weniger verdient.
In Irland sind die Preise aber mit Deutschland vergleichbar.

In Unterhaltsverfahren wird häufig auf die Jahresdurchschnittswerte aus den tabellarischen Übersichten des statistischen Bundesamtes zu den Verbrauchergeldparitäten abgestellt.

Da die Frage nach der Höhe der konkreten Unterhaltszahlungen leider nicht ganz einfach zu beantworten ist, rate ich Ihnen, zu diesen Fragen einen Rechtsanwalt zu kontaktieren.

Ich hoffe, Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen aus Erkrath

Ariane Hansen

ANTWORT VON

(93)

Adalbert-Stifter-Str. 31
40699 Erkrath
Tel: 0211253480
Web: http://www.arianehansen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Strafrecht, Familienrecht, Betäubungsmittelrecht, Ausländerrecht, Asylrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90337 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das geschilderte Anliegen wurde schnell und umfassend beantwortet. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
klar, verständlich, kompetent, schnell - sehr gute Arbeit ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat mir sehr geholfen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER