Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt bei dualem Studium ohne Ausbildungsplatz bisher

26.09.2018 13:47 |
Preis: 40,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


16:01
Hallo,
meine Tochter 20 Jahre - hat einen Studienabbruch, jetzt dann wieder duales Studium angefangen, aber noch keinen Ausbildungsplatz dazu -

Sie bekommt mit Kindergeld ca 840 Euro Unterhalt - davon wird auch Schulgeld und Apartment bestritten, da sie auf keinen Fall mehr zu Hause wohnen wollte.

Sie hat 1 Tag Schule in der Woche und ich bin der Meinung, sie kann solange sie noch keine Ausbildung hat sich Geld dazu verdienen.
Wieviel genau muss ich ihr derzeit Unterhalt zahlen? Sie will auch keine Auskunft darüber geben ob sie sich irgendwo was dazu verdient.

Gruss
26.09.2018 | 14:12

Antwort

von


(378)
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Sie können zumindest von Ihrem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch machen: Ihre Tochter ist verpflichtet, Ihnen die eigenen Einkünfte zu nennen und auch nachzuweisen. Solange sie das nicht tut, liegen die Voraussetzungen für einen Unterhaltsanspruch nicht vor.

Darüber hinaus teile ich Ihre Auffassung, dass sie, solange das Studium sie nur einen Tag pro Woche beschäftigt, an den anderen Tagen selber arbeiten kann. Damit dürfte der Bedarf gedeckt sein. Sie müssten dann nur das Kindergeld weiterleiten.

Ansonsten liegt der Bedarf bei derzeit 735 €, auf den Kindergeld und eigene Einkünfte (nach Abzug einer Pauschale) angerechnet werden. Das Schulgeld ist ggf. zusätzlich zu zahlen, da es nicht im normalen Bedarf enthalten ist.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Mit freundlichen Grüßen aus Wunstorf

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-


Nachfrage vom Fragesteller 26.09.2018 | 14:19

Besten Dank.
Das Schulgeld ist eine private Hochschule, soweit ich weiss MUSS ich das nicht zahlen, sie kann natürlich mit den Unterhalt selbst einteilen.
Der Vater hat noch nie gezahlt, es gibt aber sehr wohl einen Titel - kann ich von meiner Tochter verlangen diesem nachzugehen?

Gruss

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.09.2018 | 16:01

Sehr geehrte Fragestellerin,


gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Wenn der Titel noch aus der Zeit der Minderjährigkeit stammt, ist er möglicherweise noch vollstreckbar, basiert aber auf nicht mehr zutreffenden Annahmen. Wenn Ihre Tochter vollstreckt, obwohl (s.o.) eine Verpflichtung besteht, selber zu arbeiten, wird der Vater ein Abänderungsverfahren anstrengen - und voraussichtlich gewinnen.

An einer Überprüfung der Unterhaltsansprüche spätestens, wenn Ihre Tochter einen AUsbildungsplatz hat, wird kein Weg vorbeigehen, um auch die Haftungsanteile der Eltern zu berechnen.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie befinden sich in einer emotional anstrengenden Scheidung oder Trennungsphase, die es einem schwer macht, Luft zu holen?

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(378)

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER