Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt bei Ausbildung des Kindes

| 05.07.2018 22:21 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Hallo, mein Sohn (21 ) will im Oktober ein duales Studium im Hotelbereich beginnen. Er erhält ein Gehalt von 750 Euro, wovon 580 euro für die IBA (private Uni ) automatisch abgezogen werden. Er hat eine eigene kleine Zweitwohnung. Sein Vater ( ich bin alleinerziehend ) zahlt 700 Euro Unterhalt. Ist er nun nicht mehr verpflichtet zu zahlen ? Wieviel von dem Ausbildungsgehalt wird auf den Unterhalt angerechnet ? Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen, vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Das Kind hat einen Bedarf von 735 Euro.

Das Kindergeld wird abgezogen, der Rest ist als offener Bedarf zu decken.

Von seinem Einkommen hat er dann nur noch 170 Euro übrig.

Rechnerisch bedeutet das also: 735 Euro Bedarf - 194 Euro Kindergeld - 170 Euro Einkommen = 371 Euro.

Es bleibt ein Bedarf von 371 Euro, der gedeckt werden muss.

Diesen Betrag zahlen die Eltern anteilig je nach Einkommen.

Wenn Sie nicht zahlen können, weil Sie gering verdienen, kann es sein, dass der Vater alles zahlen muss.

Der Vater muss aber nicht mehr 700 Euro zahlen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 07.07.2018 | 00:26

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr schnelle und kompetente Antwort "
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 07.07.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70047 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und fundierte Antwort bei einem komplexen Thema. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER