Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhalt Düsseldorfer Tabelle

30.03.2011 08:16 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel


Ich habe mir in letzter Zeit viel Gedanken über die Düsseldorfer Tabelle und den daraus zu zahlenden Unterhalt gemacht. Ich möchte vorab sagen das ich für meine 4 jährige Tochter Unterhalt zahle und damit kein Problem habe.
Aber nun stellt sich mir eine ganz knifflige Frage??
Der Unterhalt der sich durch die Düsseldorfer Tabelle errechnet sich doch meines wissen nach was ein Kind im Monat so alles verbrauchtund braucht:
dazu zählt ein Anteil zur Miete oder ??
dazu zählt ein Anteil zum Essen ??
dazu zählt ein Anteil zum wäsche waschen????
Ich finde die Berrechnung schon in erster Linie rechtlich richtig verrechnet laut Düsseldorfer Tabelle....aber jetzt nehme ich mal zwei Fälle an:
1. der unterhaltspflichtige besuchtund kümmert sich nicht ums Kind !!!!dann passt die unterhaltstabelle

2.jetzt hat aber ein Vater sein Kind alle zwei Wochenenden bei sich zu Hause mal grob gerechnet Freitags , Samstag und Sonntag das macht drei Tage....dazu kommen die 3 Wochen Ferien...und noch so einige Tage die ihm mal so zustehen

Das macht so im Monat ( nur Wochenenden) 6 Tage und dafùr das mein Kind bei mir ist und bei mir schläft muss ich ja doppelt zahlen den bei mir fallen ja auch kosten Miete , Strom , Wasser ,Essen usw. Was ja in der Düsseldorfer Tabelle mitgerechnet ist.

Lohnt sich eine Musterklage gegen die Berrechnung der Düsseldorfer Tabelle !
ich bin nicht vermögend aber ich möchte den Versuch Unternehmen hier nun ein
Gerechtigkeit in die Berrechnung zu bringen und ich glaube das sehen viele Väter so !!!! Wir können nicht alles doppelt bezahlen da muss nachgerechnet werden.

Hoffe finde einen RA der den Mut hat diese Klage anzutreiben....bin auch dabei an den Petitions Ausschuss des Bundestages zu schreiben um beschwerde einzureichen...

Sehr geehrte(r) Fragesteller (in),
Ihre Anfrage(n) möchte ich anhand Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt beantworten:

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass eine solche "Musterklage" keine Aussicht auf Erfolg hätte, da die Bedarfssätze der Düsseldorfer Tabelle bereits berücksichtigen, dass das unterhaltsberechtigte Kind an Umgangswochenenden vom Umgangsberechtigten versorgt wird.

Es ist ja sogar der Normalfall, dass sich das Kind zumindest alle 14 Tage nicht beim betreuemden, sondern beim umgangsberechtigten, barunterhaltspflichtigen Elternteil aufhält und dann auch von diesem versorgt wird.

An der Angemessenheit der Bedarfssätze der Düss.Tab. ändert sich im Übrigen auch nichts dadurch, dass der barunterhaltspflichtige Elternteil etwas mehr Zeit mit dem Kind verbringt, als dies gewöhnlich der Fall ist. Erst wenn die Eltern ein sogenanntes Wechselmodell praktizieren ( gleichwertige Betreuung durch beide Eltern ) wird neu gerechnet.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Ausführungen einen hilfreichen rechtlichen Überblick verschafft und die aufgeworfenen Fragen damit zufriedenstellend beantwortet zu haben. Bitte beachten Sie, dass es sich hier lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung handelt, die eine umfassende Prüfung der Sach- und Rechtslage unter Vorlage der betreffenden Unterlagen nicht ersetzen kann und soll.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70830 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Frage ausreichend beantwortet ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Jemand, der auf die Punkte eingeht. nicht kurz dafür inhaltvoll, nachvollziehbar erklärt. Gerne wieder! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Lembcke antwortet schnell, ausführlich und verständlich. Auch in der Nachfrage. Ich kann ihn sehr empfehlen. ...
FRAGESTELLER