Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unitymedia Sonderkündigungsrecht nach Preisanpassung

| 11.08.2014 15:16 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Hallo, ich habe einen Vetrag bei Unitymedia 3 Play. TV,Internet und Telefon. Diesen Vetrag habe ich gekündigt und habe auch bestaätigt bekommen das dieser am 15.7.2015 endet.
Jetzt gab es ja bei Unitymedia eine Preiserhöhung wo ich ein Schreiben bekommen habe,das ich ein Sonderkündigungsrecht habe wenn das nicht akzeptieren will.

Dieses Schreiben habe ich aufgesetzt und per Einschreiben abgeschickt.
Post von Unitymedia zwecks Preiserhöhung am 7.7.2014 bekommen.
Einschreiben nach Unitymedia geschickt am 17.7.2014
Laut Unitymedia muss ich dem Widersprechen innerhalb 6 Wochen. Das habe ich getan.
Bis heute keine Bestätigung bekommen, also habe ich da heute einmal angerufen.
Laut des Hotline Mitarbeiters habe ich kein Recht vorzeitig zu kündigen, da ich meinen Vetrag ja schon komplett gekündigt habe ( 15.7.2015 ) !!!
---------------------------------------------------------------------------------------
Hier mal ein Auszug aus der letzten Mail von vor 3 Tagen:
Sehr geehrter Herr XXXXXX,
wir haben Ihre Kündigung für den Kabelanschluss erhalten.
Bitte beachten Sie, dass ein bestehender Kabelanschluss die Voraussetzung für die Nutzung unserer
Unitymedia 3play-Produkte darstellt. Dieser wird nicht durch das im 3play-Vertrag enthaltene Digital-
TV-BASIC-Paket ersetzt.
Sollten Sie keinen TV-Anschluss mehr wünschen, so ist eine Umstellung auf eines unserer 2play-
Angebote zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich.
Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch mit, damit wir Ihrem Anliegen umgehend nachkommen können.
---------------------------------------------------------------------------------
Habe ich also weil ich meinen Vetrag schon gekündigt habe, kein Sonderkündigungsrecht mehr?

MFG

Sehr geehrte Ratsuchende,

das Sonderkündigungsrecht haben Sie trotz des Umstandes, dass Sie ordentlich gekündigt haben.

Schauen Sie in die AGB.

Da der Vertrag geändert werden soll, haben Sie auf jeden Fall ein (Sonder)Kündigungsrecht gemäß § 314 Abs. 1 BGB.

Wenden Sie sich noch einmal schriftlich zusatzlich auch per Fax und E-Mail an Unitymedia und verweisen Sie auf Ihre bereits ausgesprochene Sonderkündigung.

Widerrufen Sie erforderlichenfalls die Einzugsermächtigung.

Telefonanrufe bringen nichts, kosten nur Nerven und Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 11.08.2014 | 18:53

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Perfekt, das wollte ich eigentlich hören. Danke für die Info."
FRAGESTELLER 11.08.2014 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70613 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Danke zusammenfassend ganz ok wohl auch in meinem Sinne allerdings hat bei mir die Antwort der Anwältin auf meine Rückfrage nochmal eine Unsicherheit ausgelöst und ich kann leider nichts mehr weiter klären da nur eine Rückfrage ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER