Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfreiwilliger 24 Monate SMS Vertrag

18.02.2008 23:03 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

am 28.01.08 bin ich im Internet auf die esimsen Seite geraten, die 100 kostenlose SMS verspricht. Ich habe mich angemeldet und 2 SMS geschrieben. Angeblich wurden diese, für mich nicht ersichtlich, versendet. Ich habe dann einen anderen Anbieter genommen. Eine Bestätigungsmail von esimsen kam direkt am 28.01.08, die ich aber nicht bestätigt habe, da ich schon einen anderen Anbieter nutzte.Am 13.02.08 habe ich eine Rechnung erhalten wo ich aufgefordert werde 144,- € für das 1. Jahr des 24.Mon.Vertrages zu bezahlen. Daraufhin habe ich widerrufen, was aber wegen Leistungserfüllung nicht anerkannt wurde und der Widerruf somit vorzeitig erlosch. In den AGB`S stand es, was ich leider überlesen hatte und auch auf der Rechnung, ebenso auf der Startseite unterhalb des Anmeldefensters ziemlich klein, worauf nicht hingewiesen wurde. Muß ich echt bezahlen? Ich fühle mich nur betrogen! Gruß akfra

18.02.2008 | 23:37

Antwort

von


(231)
Pettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel: 089/22843355
Web: http://www.kanzlei-kaempf.net
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Zunächst empfehle ich Ihnen dringend, die angebliche Forderung keinesfalls zu bezahlen!

Nach meinem Dafürhalten geht die Ansicht Ihres Gegners, der Widerruf sei aufgrund Leistungserfüllung ausgeschlossen, fehl.
Denn Voraussetzung für den Beginn der Widerrufsfrist ist die Belehrung des Verbrauchers in Textform (!). Das Textformerfordernis ist beispielsweise bei einer Belehrung über das Widerrufsrecht per Brief, Fax, E-Mail oder einem anderen dauerhaften Datenträger gegeben. Eine Belehrung auf einer Homepage (wie vorliegend) ist nicht ausreichend. Mithin konnte Ihr Widerrufsrecht nicht ausgeschlossen sein, da Sie bei dessen Ausübung noch gar nicht ordentlich über dieses belehrt wurden.

Weiterhin können Sie den Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten. Denn meines Erachtens ist auf der Homepage des Gegners nicht ersichtlich, dass mit Anklicken des entsprechenden Auswahlknopfes der Abschluss eines Vertrages zustande kommen soll. Vielmehr wird aggressiv mit den Worten „gratis“ und der Inaussichtstellung eines Gewinns geworben.
Die Anfechtung des Vertrages müssten Sie dem Gegner noch mitteilen.

Sollte der Gegner weiterhin auf seiner Forderung bestehen, ein Inkassounternehmen oder gar einen Rechtsanwalt einschalten, bin ich gerne bereit Sie bei der Abwehr der unberechtigten Forderung zu unterstützen.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick ermöglicht zu haben und stehe für Ergänzungen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie ggf. für die weitere Wahrnehmung Ihrer Interessen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

Fon 089/ 22843355
Fax 089/ 22843356

<a class="textlink" rel="nofollow" href="mailto:info@kanzlei-kaempf.net"> info@kanzlei-kaempf.net</a>
<a class="textlink" rel="nofollow" href="http://www.kanzlei-kaempf.net"> Rechtsanwalt Kämpf - Strafverteidigung und Internetrecht in München</a>


ANTWORT VON

(231)

Pettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel: 089/22843355
Web: http://www.kanzlei-kaempf.net
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Strafrecht, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89198 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Rechtsanwältin hat meine Fragen sehr ausführlich beantwortet. Es war für mich sehr verständlich. Die Antwort hat mir wirklich sehr geholfen. Ich empfehle die Rechtsanwältin definitiv weiter. Vielen Dank an die Anwältin. Freundliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Anfrage wurde klar und verständlich beantwortet. Auch weitere Schritte wurden aufgezeigt. Das hat mir sehr weiter geholfen. Kann man nur weiter empfehlen. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Frage und Rückfrage wurden sehr schnell und ausreichend detailliert beantwortet. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER