Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfall nach Fahren ohne Führerschein

30.09.2011 10:16 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe mit meinem Schwiegersohn, der gerade Fahrschule macht, mit meinem Auto Fahren geübt und er hat einen Blechschaden an einem parkenden Auto verursacht. Wir haben die Polizei gerufen. Zeugen hatten alles gesehen, auch dass er gefahren ist.
Ist es sinnvoll, dass er die (teure) Fahrschule weitermacht oder kommt es so schnell zur Verhandlung, dass er den Führerschein sowieso nicht machen darf?
E. Stach.

Sehr geehrte Fragestellerin,
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Einstellung Ihrer Frage.

Zunächst möchte ich Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum lediglich eine erste rechtliche Orientierung bieten soll, die in keinem Fall die Beratung durch eine Kollegin/ einen Kollegen vor Ort ersetzen kann. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Sachverhaltsangaben kann die rechtliche Beurteilung komplett anders ausfallen und somit zu einem anderen Ergebnis führen.

Ihre Frage beantworte ich aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben und dem eingesetzten Betrag wie folgt:


Wenn die Polizei die Angelegenheit verfolgt, droht eine Führerscheinsperre. Da Ihr Sohn noch gar keinen Führerschein hat, dürfte er diesen dann erst nach Ablauf der Sperrfrist machen.

Je nach Dauer der Sperre kann es dann sinnvoll sein, die Fahrschule vorerst nicht weiter zu machen. Sicher ist es aber möglich, die Fahrschule vorläufig zu besuchen und die geleisteten Stunden dann anzurechnen, wenn die Fahrschule nach Ablauf der Sperrzeit weiter besucht wird.

Zum derzeitigen Zeitpunkt bleibt Ihnen aber nichts anderes übrig, als abzuwarten.


Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick gegeben zu haben und stehe Ihnen gerne weiterführend, insbesondere im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion, zur Verfügung.

Um Ihre Ansprüche erfolgreich durchzusetzen, empfehle ich die Einschaltung eines Anwalts vor Ort – den Sie über unser Portal problemlos finden können.

Abschließend möchte ich Sie bitten die Bewertungsfunktion zu nutzen, um dieses Forum für andere Nutzer transparenter zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen


Ulrike J. Schwerin
Rechtsanwältin

Rechtsanwaltskanzlei Schwerin
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena

Tel.: 036412671047
Fax: 032121128582
Email: uschwerin@raschwerin.de

Nachfrage vom Fragesteller 30.09.2011 | 11:45

Sehr geehrte Frau Schwerin,
wie schnell wird denn die Führerscheinsperre ausgesprochen - vielleicht schafft er den Führerschein noch vorher!?
Danke!
E.Stach.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 30.09.2011 | 11:50

Werter Fragesteller,

zu Ihrer Nachfrage darf ich wie folgt Stellung nehmen:

Das Verfahren kann unterschiedlich lange dauern - unterliegt aber auch der Verjährung.

Sollte er den Führerschein zwischenzeitlich bestehen, weil sich die Verfahren überschneiden, wird man ihm diesen dann wieder für die Dauer der Sperrzeit wegnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike J. Schwerin
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70134 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Ich wollte eine grobe und unabhängige Meinung zum ausgestellen Arbeitszeugnis, dass ich erhalten habe. Die Hinweise und Bewertung ist für mich absolut nachvollziehbar. Die Empfehlung keine weiteren rechtlichen Schritte einzugehen ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die hervorragende Antwort und Beratung, die in diesem Rahmen möglich ist. Sie war sehr ausführlich, verständlich und prompt. Wäre die Anwältin in meiner Nähe, wäre ich sofort ihre Mandantin. Für alle Bewertungen sehr ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage direkt und verständlich beantwortet. ...
FRAGESTELLER