Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfall mit Neufahrzeug

23.10.2005 20:43 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Markus Timm


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe schuldlos mit meinem neuen Auto ,7 Tage alt und 700 km,ein Unfall gehabt.Der andere Verkehrsteinehmer ist mir raufgefahren.
Der Schaden beträgt ca. 1500€.
Meine Frage ist muß der Schaden repariert werden oder kann ich auf ein Neufahrzeug bestehen.

Vielen Dank für Ihre Beantwortung.

Mit freundlichen Grüssen
Der Ratsuchende

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Die Abrechnung auf Neukostenbasis ist nur bei einem erheblichen Schaden möglich (Palandt, § 249 Rn. 22). Da dies bei einem Schaden vom 1.500,- EUR nicht der Fall ist, besteht lediglich ein Anspruch auf Reparatur des Schadens.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Auskunft weiter geholfen zu haben.

Mit freundlichem Gruß

Markus A. Timm
-Rechtsanwalt-
www.Rae-Linden.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER