Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.523
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfall mit Fahrrad am 27.02.2007


03.03.2007 22:00 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Stefanie Helzel



Am 27.02.2007 bin ich mit meinem Fahrrad auf einer Straße gefahren und plötzlich hat eine Frau die Fahrertüre aufgemacht und ich bin mit dem Farrrad dagegen gefahren und habe mir dabei folgendes zugezogen.Starke prellungen am Knie und an der Schulter blaue flecken.Am Fahrrad ist die Gabel,Lenker und Forderrad Krumm.Meine Jacke ist dabei auch Kaputt gegangen.
Habe nachgefragt was die Reparatur kostet es sind zusammen mit Einbau ca 280,00 € Die Jacke kostet 90,00€.Bin im Krankenhaus gewesen und die Polizei hat auch alles aufgenommen.Die Frau hatt zu mir gesagt das ich mich um nichts Kümmern brauch die Versicherung würde sich bei mir melden.Die Frau hat an der Straßenseite geparkt aber nicht im Halteverbot.Sie hat mich nicht gesehen im Spiegel hat Sie gesagt.

Nun meine Frage ?

Muß ich da weiteres machen Anwalt usw oder meldet sich die Versicherung bei mir.Wie lange dauert das ? Mit Wieviel kann ich da Rechnen mit Schmerzensgeld usw ? Oder bekomme ich da kein Schmerzensgeld für.Bin insgesammt 2 Wochen Krank geschrieben.Lebe von Harz 4 und habe ein Kind bin alleinerziehend.Wie lang dauert das alles ca ?
Vielen Dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Diese möchte ich Ihnen wie folgt beantworten:

Grds. sollte die Unfallverursacherin den Vorfall bei Ihrer Versicherung melden. Die Versicherung setzt sich ohne Ihr weiteres Zutun mit Ihnen in Verbindung und fordert Sie auf, Ihren Schaden darzulegen.

Grds. können Sie Ihren materiellen Schaden (Fahrrad, Jacke) sowie Schmerzensgeld geltend machen. Ebenfalls möglich ist die Geltendmachung eines sog. Haushaltsführungsschadens.

Es ist jedoch in dem Fall empfehlenswert, einen Anwalt mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen zu beauftragen.
Die Kosten dafür muß ebenfalls die gegnerische Versicherung zu übernehmen.

Der Anwalt übernimmt für Sie die Schadensmeldung und legt diese anhand der erforderlichen Belege dar bzw. sagt Ihnen, was Sie noch vorlegen müssen.

Wenn Sie die Fahrzeugdaten sowie den Namen der Unfallverursacherin haben, kann die gegnerische KFZ-Hapftpflichtversicherung ermittelt und der Schaden zunächst im Grunde nach angemeldet werden.

Über die Dauer der Angelegenheit lässt sich keine pauschale Aussage treffen. Dies kommt auf die jeweils im Hintergrund stehende Versicherung an.

Gerne übernehme auch ich die Wahrnehmung Ihrer Interessen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Helzel
Rechtsanwältin

Nachfrage vom Fragesteller 03.03.2007 | 22:45

Ja vielen Dank.Wenn Sie mich vertreten würden was muß ich dann machen ? Kommen da kosten auf mich zu.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 04.03.2007 | 10:46

Sehr geehrter Fragesteller,

die Kosten für die anwaltliche Tätigkeit bei einer übernimmt die gegnerische Versicherung, d.h. Ihnen entstehen insofern keine Kosten.

Für eine weitergehende Vertretung können Sie mir gerne eine E-Mail an

info@123baurecht.de

senden, oder mich am Montag telefonisch kontaktieren (u. den o.g. Daten).

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Helzel
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER