Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.857
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfall durch überhohlenden Notarztwagen ?!


29.11.2012 20:05 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht



Heute abend um ziemlich genau 18:00 uhr bin ich auf dem weg vom einkaufen nach hause mit einem kollegen aus einem Dorf in der nähe meiner Arbeitsstelle herausgefahren,
vor mir konnte ich einen LKW und einen Älteren VW Bus direkt vor mir sehen... am ortsausgang ist eine steige (straße berg auf) und eine Kurve die in der steige liegt... ich habe gehört das sich fahrzeuge mit Martinshorn näherten und bremste auf ca. 50-60 km/h runter und hielt mich vorerst weit rechts die beiden fahrer vor mir taten das selbe der abstand zum VW bus betrug ca.20-25m die einsatzfahrzeuge waren ein Notarzt und ein Krankenwagen dieser überhohlte auf der gegenspur auf der steige und in der kurve wodurch der LKW vermutlich gezwungen wurde eine notbremsung durchzuführen...
der VW bus vor mir musste das selbe tun und trotz neuen winterreifen und vollbremsung bin ich mit meinem BMW in den VW bus gerutscht... an meinem auto ging eine scheinwerferhalterung und der grill mit motorhauben front zu bruch... der VW bus ist wenigstens gottseidank unbeschädigt da ich nur reingerutscht bin und er in meine knautschzohne gerat...
Ich war zu konzentriert auf das bremsen und mein beifahrer meinte er habe nichts leuchten sehen (bremslichter der buses)
nach sorglichem überlegen war ich auch der meinung nichts leuchten gesehen zu haben bin mir aber 100% sicher das seine rücklichter funktionierten nur bei den bremslichtern nicht sicher...
zu dem fuhr der lkw einfach weiter dabei weiß ich allerdings nicht ob der fahrer des lkw´s nichts sah oder sehen wollte...

nun meine frage...
bin ich oder der krankenwagen schuld und gibt es einen weg die bremslichtgeschichte ohne umkosten in erfahrung zu bringen ???
zudem ob der krankenwagen richtig gehandelt hat an einer sehr unübersichtlichen stelle zu überhohlen???

oder kann ich irgendwie eine teilschult für mich und den VW bus zu gleicher maßen erwirken... da der VW bus kaum schaden genommen hat wäre das mir nur zu recht...???

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Eine Mitschuld des Fahrers des VW Busses kommt nur dann in Betracht, wenn seine Bremslichter nicht funktionierten. Dies lässt sich jedoch im Nachhinein kaum feststellen. Für die Frage des Defektes der Bremslichter wären Sie beweisbelastet. Hierfür stünde ihnen allenfalls Ihr Beifahrer als Zeuge zur Verfügung.

Im Übrigen hätten Sie jedoch so fahren müssen, dass Sie rechtzeitig hätten bremsen können. Bei einem Auffahrunfall wird das Vershulden des auffahrenden vermutet.

Sie hätten auch mit einem Überholmanöver des entgegenkommenden Krankenwagen rechnen müssen und sich entsprechend hierauf einstellen müssen. Die von Ihnen gefahrene Geschwindigkeit erscheint relativ hoch, wobei die vor Ort zulässige Hstgeschwindigkeit nicht mitgeteilt wurde.

Ob hier dennoch ein Mitverschulden von Seiten des Krankenwagenfahrers besteht, kann allerdings nicht abschließend beurteilt werden, da re Infoationen zur Geschwindigkeit, Straßenbreite etc. notwendig wären.


Ich hoffe, meine Awort hat Ihnen weitergeholfen.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Conzen
(Rechtsanwalt)


Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf

0211 / 699 90 699
0211 / 699 90 691
mail: info@ra-conzen.de
web: www.ra-conzen.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61168 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Frage wurde beantwortet. ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Er hat mir bestimmt geholfen, aber leider verstehe ich seine Antwort nicht wirklich. Sollte mein Chef das Weihnachtsgeld rückfordern wird es mir schwer fallen ihm klar zu machen , dass es nicht geht. ...
FRAGESTELLER