Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unberechtigte Forderung wegen Weihnachtsbaum

| 09.07.2018 20:36 |
Preis: 55,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexander Park, LL.B.


Sehr geehrtes Frag-Einen-Anwalt-Team,

ich habe zu Weihnachten einen Weihnachtsbaum beim Tannen Paradies bestellt für 1200€ und diese per Vorkasse vorab bezahlt.
Da der Baum überhaupt nicht meinen Ansprüchen gerecht wurde, bat ich um ein Nachschmücken.

Nach Weihnachten verbrigne ich die kalte Jahreszeit in Dubai und bind aher nicht vor Ort anzutreffen. Während dieser Zeit erreichte ich eine Rechnung bzgl. ds Nachschmückens von 360€ Diese wurde von meiner Buchalterin nach meiner Rückkehr überwiesen.

3 Tage nach der Überweisung erhielt ich einen Mahnebscheid von einem Anwalt der nun weitere Kosten gelten machen möchte.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass wir über die 360€ zum Nachschmücken keinen Vertrag vorliegen haben bzw hatten noch einen Kostenvorschlag erhalten hatten.

Dem Mahnbescheid habe ich widersprochen und nun eine Klage erhalten über die 81 € Kosten für die Anwältin.

Da ich in Deutschland nicht einmal gemeldet bin, wird diese Rechnung definitiv nicht bezahlt.

Ich Suche nun einen Anwalt der mich der Klageseite gegenüber vetritt.

Mir geht es hierbei nicht um die 81€ sondern eine Frage des Prinzips.

Über 5-10 € könnte man reden da eine Mahnung geschrieben wurde, alles weitere darüber hinaus ist nicht gerechtfertigt.

Da nur 2 Wochen Zeit besteht WIderspruch einzulegen und der Brief ebreits vor über 1 Woche eingetroffen ist, eilt die Anelegenheit daher und ich würde SIe bitten den Fall nur anzunehmen soltlen Sie kurzfristig Zeit zur Verfügung haben.


Mit freundlichen Grüßen
Daniel

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne übernehme ich Ihre außergerichtliche und gerichtliche Vertretung.

Bitte lassen Sie mir den relevanten Schriftverkehr zukommen, insbesondere den Vertrag, die Schriftsätze des Anwalts und die gerichtliche Schreiben.

Sie können alles an kanzlei@recht-doumi.de senden.

Die hier bereits bezahlten EUR 55,00 werden Ihnen angerechnet, eine Abrechnung erfolgt nach den Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Maßgeblich ist hier der Streitwert. Sobald ich alle Parameter habe, kann ich Ihnen eine Kosteneinschätzung geben.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 10.07.2018 | 01:00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt: