Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unbefristeter Mietvertrag in befristeten umwandelbar?


| 14.12.2013 14:55 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Zusammenfassung: Tod des Vermieters
Fortbestand des Mietvertrages


Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich miete seit 1996 eine kleine Wohnung, meine Vermieterin ist nun vor 2 Monaten verstorben. Die Erben wollen jetzt meinen unbefristeten Mietvertrag in einen neuen befristeten umwandeln. sind sie dazu im Recht? Mir wäre es natürlich lieber , wenn alles beim Alten bliebe.
Vielen Dank im Voraus H.A.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Eine Vertragsänderung von einem unbefristeten in einen befristeten ist einseitig nicht möglich.

Davon abgesehen sind befristete Wohnraummietverhältnisse nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Die Erben sind automatisch in den bestehenden Vertrag eingetreten. Es bleibt alles beim Alten.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers 16.12.2013 | 07:06


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"alles bestens , danke"