Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umschulungsforderung durch Agentur für Arbeit

13.04.2015 21:00 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Vorinformation: Wegen Eheschliessung bin ich 2011 aus Ghana nach Deutschland zugezogen. Ich war dort ausgebildeter Lehrer und habe einen abgeschlossenen Studium in Personalmanagement. B1 Sprachprüfung habe ich bis dahin absolviert und danach unqualifizierte Arbeit für ein Jahr gemacht. Ich war dann arbeitslos geworden und entschloss mich hier eine Ausbildung als Krankenpfleger oder Altenpfleger aufgrund der gute Chance am Arbeitsmarkt zu machen . Nach mehrere Termine beim Arbeitsamt wurde ich aufgefordet weitere Deutschunterricht zu machen. Ich machte der Kurs bis c2 . Ich bewarb mich an verschiedene Institutionen und erhielt guter Erfolg . Dort verlangte man Bildungsgutschein vom Arbeitsamt. Nach mehrmaligen Vorsprechen und Termine beim Arbeitsamt wurde mir keine Bildungsgutschein ausgehändigt. Meine Arbeitslosigkeit war dannbeendet . Ich sollte dann Hartz IV erhalten, daraufhin nahm ich eine Tätigkeit als Spülhilfe( ca. 700 Euro monatlich) bis ich eine Ausbildungsplatz erhalte.Beim letzten Termin beim Arbeitsamt letzte woche lehnte man mir der Bildungsgutschein ab, als Begründung gab man mir , dass ich zur Zeit arbeite.
Meine Frage ist: Kann das Arbeitsamt mir den Bildungsgutschein für die Umschulung verweigern oder gibt es andere Möglichkeiten. Denn eine Zusage einer Ausbildungsplatz habe ich. Leider komme ich nicht weiter .

Wenn es ginge am besten vom Rechtsanwalt Michael Grübnau- Rieken

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Kann das Arbeitsamt mir den Bildungsgutschein für die Umschulung verweigern oder gibt es andere Möglichkeiten. Denn eine Zusage einer Ausbildungsplatz habe ich. Leider komme ich nicht weiter .

Ja, das Arbeitsamt kann Ihnen einen Bildungsgutschein verweigern, denn es gilt nach § 4 SGB III der Grundsatz der Vermittlung in Arbeit vor Bildungsmaßnahmen etc.

Zudem ist ein Bildungsgutschein eine Leistung, auf die kein Rechtsanspruch besteht und die im Ermessen der Behörde steht.

Man kann gerichtlich daher allenfalls die Entscheidung auf einen Ermessensfehler hin prüfen.

Wenn Sie eine Ausbildungsplatzzusage hätten, sähe die Lage günstiger aus.

Sie sollten sich daher zunächst um einen Ausbildungsplatz bemühen, was als Alten- oder Gesundheitsplfeger aufgrund des Mangels in dieser Branche nicht all zu schwierig sein dürfte.

Wenn dem Arbeitgeber so viel daran gelegen ist, erhalten Sie einen Ausbildungsvertrag mit Ausbildungsvergütung und der Arbeitgeber übernimmt die Schulgebühren.

So verhält es sich an der Sozialpflegeschule, an der ich als Dozent das Sozialrecht unterrichte.

Das ist auch der stressfreiere Weg, als sich 2 Jahre beim Sozialgericht durchzuklagen.

Weiterhin könnte ein Arbeitgeber dann Mittel beim Arbeitsamt nach dem sogenannten Wegebauprojekt anfordern, das bedeutet, dass Geringqualifizierte (im Sinne des Pflegeberufes) eine Förderung der Schulkosten erhalten können und ebenso der Arbeitgeber einen Teil des Lohnes gefördert bekommt.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90380 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER