Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umsatzsteuer und Reisekostenpauschale

| 01.11.2018 09:35 |
Preis: 25,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Reisekostenpauschale

Als Selbstständiger habe ich mit meinem Auftraggeber eine Reisekostenpauschale vereinbart. Die führe ich als separaten Posten auf meiner Rechnung und schlage auch Umsatzsteuer auf.
Ich gehe mal davon aus, dass ich die Reisekosten nicht als gewinnmindernd geltend machen kann, da diese ja pauschal vom Auftraggeber erstattet werden.
Nicht klar ist mir aber, wie das mit der Umsatzsteuer ist? Kann ich denn die bezahlte Umsatzsteuer aus meiner Mietwagen- und Hotelrechnung als Vorsteuer geltend machen?
01.11.2018 | 11:23

Antwort

von


(321)
Sachsenkamstr. 21
81369 München
Tel: 08989040989
Web: http://www.arzthaftung-wegen-behandlungsfehler.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ja, wenn Sie so machen:

MwSt aus Hotelrechnung als Vorsteuer
Netto aus Hotelrechnung als Ausgaben
MwSt dass Sie vom AG bekommen haben aus Ihrer Pauschalrechnung, führen Sie an das FA ab
Netto dass Sie vom AG bekommen haben aus Ihrer Pauschalrechnung als Einnahmen



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.

Bewertung des Fragestellers 01.11.2018 | 18:12

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Hilfreich und einfach verständliche Antwort zum Thema Steuern."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 01.11.2018
5/5,0

Hilfreich und einfach verständliche Antwort zum Thema Steuern.


ANTWORT VON

(321)

Sachsenkamstr. 21
81369 München
Tel: 08989040989
Web: http://www.arzthaftung-wegen-behandlungsfehler.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Recht anderer Staaten Russische Föderation, Strafrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Ausländerrecht, Zivilrecht, Sozialrecht