Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umsatzsteuer bei Verkäufen im Ausland

02.04.2021 11:32 |
Preis: 63,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Frage zu Bild / Video Verkäufe über Stock Media Seiten.

Der Fall:
Ich bin Freiberufler und als weiteres Standbein verkaufe ich nun über diverse Stock Media Seiten wie Adobe Stock, Shutterstock, Videohive etc. Grafiken, Bilder und Videos.

Wohnhaft und Selbständig bin ich in Deutschland, die Verkäufe erfolgen nicht auf Auftrag oder auf Abruf, sondern wird von mir frei erstellt und auf diesen Seiten hochgeladen. Dort habe ich auch ein W8-BEN Forumlar ausgefüllt.

Bei Käufen zahlt der Käufer bereits eine "TAX" je nach seinem Wohnsitz. Ich bekomme davon aber keine Unterlagen, lediglich erhalte ich z.B. 25% Provision als Gutschrift auf mein Konto. Die Stock Seiten ziehen wie erwähnt vom Käufer TAX ein und führen diese ab. Diese Anbeiter sitzen entweder in Australien (Videohive), Kanada(Adobe Stock) oder Shutterstock (USA -NY).

Als Einnahme muss ich das Versteuern, dass ist mir klar. Muss ich aber diese Umsätze auch noch mit der Umsatzsteuer versteuern? Das wäre sehr "Schmerzhaft", da ich dieses Geld ja bereits "bereinigt" erhalte, nur erhalte ich eben über einzelne Verkäufe keine "Rechnung", "Aufschlüsselung" oder ähnliches.

Besten Dank und bleiben Sie Gesund,
02.04.2021 | 12:25

Antwort

von


(1098)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Einkünfte dieser Art aus einem Drittstaat, für Leistungen dorthin, sind in Deutschland nicht umsatzsteuerpflichtig.

Ich gehe nach Ihrer Erläuterung davon aus, dass der Dienstleister dem Kunden eine Rechnung mit MwSt schreibt und Sie einen Teil der Einnahmen erhalten.

Hieraus ist dann keine USt abzuführen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1098)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80325 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr verständliche Antwort. Nachfrage auch schnell und ausführlich beantwortet.2 ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Die Antwort war kurz und prägnant und präzise. Mehr wollte ich nicht haben und bin mit dem Ergebnis überaus zufrieden! Vielen Dank dafür. Mit freundlichen Grüßen Gerlinde Jähring alias ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung ...
FRAGESTELLER