Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umnutzung eines Bauernhauses

| 16.04.2019 10:36 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


Hallo,
Ich möchte in ein ca.100 Jahre altes Bauernhaus im ehem. Stall/Scheune Mietwohnungen einbauen.
Gerne mit Teilabriss und Neubau - das ehem. Wohnhaus soll bestehen bleiben und energetisch saniert werden.
Nun gibt es hier einen nachträglich übergestülpten Bebauungsplan der max. 2 WE , Traufhöhe 3,50m , Dachneigung 25grad , Einzelbebauung und eine andere Postion (Verkehrsbedingt ) des Gebäudes vorschreibt.
Das zuständige Bauamt will einen Teilabriss und Neubau nicht zulassen, eine Sanierung und Umnutzung evtl. aber doch...........

Frage : habe ich die Möglichkeit einen Abriss und Neubau durchzusetzen bzw. ein Sanierung mit Ersetzen der Außenwände und Dachstuhl ohne Baugenehmigung durchzuführen ?

16.04.2019 | 13:24

Antwort

von


(1803)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Leider hat hier die Baubehörde durchaus Recht.

Im Einzelnen:
Die Errichtung (sowie Neubau) und der Abbruch baulicher Anlagen (als auch von Teilen) bedürfen grundsätzlich der Baugenehmigung (vgl. §§ 49 und 49 ff. der Landesbauordnung), auch wenn es Ausnahmen gibt, was ich hier aber nicht erkennen kann.

Nach § 50 Abs. 4 sind ansonsten lediglich Instandhaltungsarbeiten verfahrensfrei.

Etwas anderes gilt auch nicht nach den §§ 34 und 35 Baugesetzbuch, dem sogenannten Innenbereich (die im Zusammenhang bebaute Ortslage in Abgrenzung zum sogenannten Außenbereich, der alles andere darstellt).

Am besten wäre es, ein Architekt kümmert sich um eine Bauanfrage oder Bauvoranfrage, was die Sanierung angeht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Rückfrage vom Fragesteller 16.04.2019 | 15:49

Hallo und danke erstmal für die Beantwortung.
Ich fürchte allerdings, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe, deshalb : kann ich den Bebauungsplan umgehen wenn ich die ans Wohnhaus angebaute Scheune/Stall abreiße und anstelle dessen mit den gleichen Außenmaßen neuen Wohnraum schaffe ?
Das alte Gebäude hat doch Bestandsschutz - gilt das auch für den Anbau ?
Danke im Voraus!

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17.04.2019 | 05:48

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ich beantworte Ihre Nachfrage gerne wie folgt:

Leider geht das auch nicht, weil sich ein gegebenenfalls vorhandener Bestandsschutz (was aber gesondert geprüft werden müsste) bei einem Abriss auflösen würde.

Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Hesterberg Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 29.04.2019 | 16:00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 29.04.2019
4,2/5,0

ANTWORT VON

(1803)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht