Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Übernahme KFZ als Darlehnsnehmer

12.10.2011 10:23 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Guten Tag!

ich hab eine Frage: Ich habe zusammen mit meiner Partnerin (nicht verheiratet) gemeinsam einen Wagen angeschafft. Sie ist KFZ-Halter und ich Darlehnsnehmer. Nun trennen wir uns und ich möchte das Auto übernehmen, da ich auch weiterhin zahlen muss. Den KFZ-Brief habe ich bei der Bank angefordert, er wird an die KFZ-Zulassungsbehörde vor Ort geschickt. Kann ich auch ohne meine Partnerin nun das KFZ auf mich anmelden? Und was mache ich wenn sie es verweigert?
Danke für die Info!

Freundliche GRüße

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne möchte ich Ihre Fragen wie folgt beantworten:

Zur Umschreibung ist es lediglich erforderlich, dass der neue Halter bei der Zulassungsstelle vorstellig wird. Der alte Halter muss hierbei nicht dabei sein.

Wenn sie die Herausgabe des Fahrzeugbriefes (Zulassungsbescheinigung Teil I) verweigern sollte, und Sie das Auto in Besitz haben und finanziell unterhalten, kann auf Herausgabe des Scheines geklagt werden, da Sie unabhängig der Eintragung im Schein als Besitzer des Fahrzeuges gelten und auch Anspruch auf die jeweiligen Papiere haben.

Rückfrage vom Fragesteller 12.10.2011 | 11:18

Sehr geehrter Herr RA Grützmacher,

vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.
Jedoch ist mir noch folgendes unklar:
Wie gesagt dürfte in den kommenden Tagen der
KFZ-Brief direkt von der Bank an die Zulassungsstelle geschickt.
Den KFZ-Schein hat meine Partnerin.
Wenn ich Sie richtig verstanden habe, kann ich und darf ich auch OHNE beisein der Halterin den Wagen auf mich anmelden...?
Der SChein müsste denke ich aber auch beid er Ummeldung vorgelegt werden - oder?`

Besten Dank für Ihre erneute hilfreiche Antwort.
Freundliche Grüße!


Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 12.10.2011 | 13:06

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie dürfen auch ohne Beisein Ihrer Partnerin den Schein umschreiben lassen, sofern der Kfz-Brief bei der Zulassungsstelle liegt und Sie auch den Schein dorthin mitbringen.

Sie müssen also mit dem Schein dorthin gehen und wenn der Brief auch dort hingeschickt worden ist, können Sie das Fahrzeug problemlos auf sich umschreiben lassen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie sich gerne weiter kostenlos direkt per E-Mail an mich wenden.

Letztlich würde ich Sie noch um eine Bewertung bitten.

Mit freundlichen Grüßen

Grützmacher
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80023 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Ganz genau konnte ich den Kontext nicht verstehen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle, auch hilfreiche und verständliche Antwort. Vielen Dank dafür! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin von diesem Anwalt sehr begeistert! ...
FRAGESTELLER