Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

UG trotz baldiger Privat Insolvenz

22.06.2011 21:25 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dennis Meivogel


Guten Tag,

ich bin zur Zeit bei einer Firma angestellt und habe nebenbei ein Nebengewerbe am laufen. Nun möchte ich dieses gerne auf eine UG (Mini-GmbH) umstellen. Ich werde dann Geschäftsführer und Gesellschafter (ein Kumpel von mir wird sich wahrscheinlich auch als Gesellschafter eintragen lassen).
Nun habe ich Privat aber leider einige Probleme und es wird wahrscheinlich in den nächsten 12 Monaten das Insolvenz Verfahren starten... (Hatte eine Bauruine gekauft und diese wird "bald" versteigert...)

Was passiert mit dem Geld der UG, wenn ich Insolvenz anmelde? Ist das Geld pfändbar?

Muss ich mir als Geschäftsführer Geld auszahlen, wenn das Gewerbe läuft?

Was muss ich alles beachten?

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Eine Unternmehmergesellschaft ist als Unterform der GmbH eine eigene Rechtspersönlichkeit, so dass eine Trennung der Vermögensmassen erfolgt. Ihre Gläubiger können daher nicht auf Vermögen der UG zugreifen.

Im Rahmen der Insolvenz - gemeint ist hier wohl das sogenannte Restschuldbefreiungsverfahren im Anschluss an das Verbraucherinsolvenzverfahren - müssen Sie sch nach § 295 Abs. 2 InsO so behandeln lassen als wenn Sie ein normales Dienstverhältnis eingegangen wären. Das bedeutet im Ergebnis, dass Sie einen Betrag abführen müssen, den Sie bei nicht selbständiger Tätigkeit erzielen würden.

Nachfrage vom Fragesteller 23.06.2011 | 07:40

Ich fasse nochmal kurz zusammen:

Privat und Geschäftsvermögen sind 2 Unterschiedliche Rechtspersönlichkeiten und somit komplett von einander getrennt.

Ich muss mir ein Gehalt auch über die UG auszahlen.


Habe ich das so richtig verstanden? Schonmal vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 23.06.2011 | 13:19

Ja, im Ergebnis trifft dies zu.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER