Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

U- Haft

30.10.2008 12:46 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Hallo, ich hab da mal eine Frage. Mein Freund sitzt seit 4 Wochen in U - Haft. Anklage ist sexuelle Nötigung.Obwohl opfer dazu keine Angaben gemacht hat. Der Staatsanwalt hat nun einen DNA Abgleich mit alten ungeklärten Sexualdelikten gefordert. Muss vielleicht noch dazu sagen, das mein Freund noch niemals in seinem Leben eine Straftat oder etwas anderes böses getan hat. U - Haft wurde wegen Fluchtgefahr gestellt. Weiß leider nicht warum. Er hat einen Job, hat Familie und eine 6 Monate alte Tochter. Gestern war Haftprüfungstermin. Leider wurde die Freilassung abgelehnt, da der Staatsanwalt Wiederholungsgefahr befürchtet. Ich verstehe das alles nicht und sein Anwalt kann mir nicht wirklich weiter helfen. Seine Arbeit hat er noch, das wurde dem Anwalt gestern schriftlich bestätigt. Jetzt will der Anwalt Haftbeschwerde einlegen. Aber erst wenn der DNA Abgleich beendet ist. Wie lange wird das dauern und wie sind die Chancen das mein Freund bei Haftbeschwerde raus kommt? Können sie mir helfen?Wie lang wird es dauern bis die Haftbeschwerde dann verhandelt wird???Danke schon jetzt für eine schnelle Antwort.

Sehr geehrte Fragestellerin,

auf Grund des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes und insbesondere unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes beantworte ich Ihre Frage zusammenfassend wie folgt:

die Anordnung der Untersuchungshaft darf nur erfolgen, wenn ein Haftgrund vorliegt. Dies war ursprünglich bei Ihrem Freund der Haftgrund der Fluchtgefahr. Dieser Haftgrund scheint nun ausgeräumt zu sein (Arbeit, Familie, anderweitige soziale Bindungen etc.). Jedoch kommt bei einer vorgeworfenen sexuellen Nötigung ein weiterer Haftgrund in Betracht, die Wiederholungsgefahr. Diese liegt vor, wenn der Beschuldigte dringend der Tat verdächtigt wird (also die Wahrscheinlichkeit groß ist, daß der Beschuldigte Täter oder Teilnehmer der Straftat ist) und zu befürchten ist, daß der Beschuldigte gleichartige Taten begehen wird und somit der Allgemeinheit gravierende Schäden entstehen.
Dabei muß die Wiederholungsgefahr durch bestimmte Tatsachen begründet werden, die insbesondere in der Persönlichkeit des Beschuldigten zu suchen sein werden. Hier wird wohl bei straffreiem, unauffälligem und tadellosem Vorleben Ihres Freundes anzusetzen sein, um eine Haftbeschwerde zu begründen. Ohne Einsicht in den Fall bzw. die entsprechenden Akten kann ich jedoch von hier aus keine Einschätzung vornehmen.

Die Haftbeschwerde sollte unverzüglich bearbeitet werden, da es sich um einen schwerwiegenden Eingriff in die Grundrechte eines Menschen handelt. Daher ist mit einer schnellen Entscheidung zu rechnen. Jedoch ist zu beachten, daß das Gericht sich erst eine umfassende Meinung bilden muß und daher diverse Stellungnahmen der Staatsanwaltschaft und möglicherweise von Psychologen bzw. Sachverständigen abgewartet werden müssen.

Alles in allem sollten Sie hier dem Anwalt Ihres Freundes vertrauen; dieser wird am ehesten wissen, wie weit das Verfahren ist und wo er anzusetzen hat, um die Unschuld Ihres Freundes zu beweisen. Er wird aber auch nur so schnell arbeiten können, wie die Mühlen der Justiz mahlen.

Ich hoffe, dass meine Antworten für Sie hilfreich gewesen sind und darf zusätzlich auf die kostenfreie Nachfragefunktion verweisen. Gerne stehe ich Ihnen auch für die weitere Wahrnehmung Ihrer Interessen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Müller
(Rechtsanwalt)


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69697 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Verständliche Antwort in sehr angemessener Zeit, auch bezüglich meiner Nachfrage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für Ihre kompetente und situationserfassende Einschätzung und Beratung - hat mir sehr geholfen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Erstklassig, sehr schnell und äußerst hilfreich mit den entsprechenden Verweisen. Danke! ...
FRAGESTELLER