Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Trennungsgeld Ausland

25.01.2016 18:48 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Anja Holzapfel


Meine Frau und ich haben uns im August 2015 getrennt worauf meine Frau mit unserer gemeinsamen 8-jährigen Tochter zurück in unser Haus in Costa Rica gezogen ist.
Ich lebe und verdiene das Geld für die Familie in Deutschland.
Meine Frau bezahlt die Service Charge für das Haus in CR(Wert ca 200.000€) in Höhe von ca 160€ pro Monat, ansonsten keine weitere Belastung.
Mein Netto Verdienst liegt zwischen 2600 und 3000€o Monat.
Wie hoch waere in etwa das Trennungsgeld für diese Verdienstspanne anzunehmen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Wenn der Unterhaltsberechtigte in einem Land lebt, in dem die Lebenshaltungskosten deutlich geringer sind, ist der nach deutschem Recht geschuldete Unterhalt entsprechend anzupassen. Nach der Ländergruppeneinteilung liegen die Kosten in Costa Rica nur halb so hoch wie in Deutschland.

Von Ihrem Einkommen sind berufsbedingte Aufwendungen und eventuelle Vorsorgeaufwendungen abzuziehen. Wenn Ihr Einkommen dann zwischen 2301 € und 2700 € bereinigt liegt, wäre in Deutschland ein Kindesunterhalt von 461 € abzgl. halbes Kindergeld, wenn Ihre Frau das Kindergeld erhält, bzw. zzgl. halbes Kindergeld, wenn es an Sie ausgezahlt wird, zu leisten.

Der Trennungsunterhalt wären 3/7 der Differenz, die nach Abzug des Kindesunterhalts verbleibt. Nach deutschen Verhältnissen also je nach Ihrem genauen Einkommen ca. 900 € bis 1000 €.

Die Hälfte dieser Beträge wäre in etwa angemessen, wenn die Unterhaltsberechtigten in Costa Rica leben.

Allerdings ist zu berücksichtigen, dass zumindest nach Ablauf des Trennungsjahres in Deutschland von Ihrer Frau erwartet würde, dass sie mindestens halbtags arbeitet und dadurch einen Teil ihres Bedarfs selber deckt. Dadurch würde sich die Unterhaltsverpflichtung gegenüber Ihrer Frau verringern.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.



Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-

Nachfrage vom Fragesteller 25.01.2016 | 19:41

Sehr geehrte Frau Holzapfel, herzlichen Dank.
Wie rechnet sich hier die Tatsache, dass meine Frau in unserem gemeinsamen Haus wohnt(siehe Fragestellung) und wieviel müsste ich meiner Frau bei einem angenommenen bereinigten Nettoeinkommen von 2.800€, Kindergeld ist darin enthalten, denn nun monatlich ungefähr zahlen?
Herzlicher Gruß

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 25.01.2016 | 19:51

Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Der Kindesunterhalt dürfte sich etwa auf 275 € belaufen.
Wenn Ihre Frau kostenfrei in der Immobilie wohnt, ist ihr ein Wohnwert als Einkommen hinzuzurechnen. Wenn die von Ihnen als Service Charge bezeichnete Zahlung aber der ortsangemessenen Mike entspricht, liegt der Unterhalt, den Sie an sie zu zahlen haben, bei etwa 450 € bis 500 €, andernfalls ist er etwas geringer. Der genaue Betrag lässt sich nicht ermitteln, ohne den Wert der Nutzung zu kennen.

Ich hoffe, damit die Unklarheiten beseitigt zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.

Anja Holzapfel

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65131 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Alles Bestens, danke für die schnelle Info! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
TOP Rechtsanwalt, kompetentes Auftreten, juristisch einwandfrei. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER