Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Trennung einer Beziehung vor 9 Monaten.Kleidung etc. noch nicht abgeholt

09.09.2014 22:47 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


Hallo zusammen,
ich habe mich im Januar von meinem Ex-Freund getrennt.Wir lebten gemeinsam in meinem Haus. Nach der Trennung habe ich Ihm mein Auto für 1000 € verkauft (mit Kaufvertrag), davon sollte er 500 € in monatlichen Raten bezahlen. Kleidung, Gegenstände wurde nie abgeholt. Mein Haus habe ich ab dem 01.05. vermietet. Hatte meinen Ex-Freund darum gebeten bis Ende April seine Sachen abzuholen, was nie passiert ist. Mein Ex wollte allein Zutritt ins Haus um seine Sachen abholen zu können, ich wollte Ihm jedoch nur Zutritt gewähren wenn ich oder einer meiner Familie sich auch im Haus befindet, damit nur dies mitgenommen werden kann, was auch Ihm gehört.
Den Kaufvertrag fürs Auto hatte er Ende März unterschrieben, das Auto wurde jedoch erst Anfang Mai umgemeldet. Das Auto war seit Januar in seinem Besitz.
Jetzt kommen wir zu meinem Problem:
Die 500 € restliche Rate für das Auto wurden nie bezahlt, zusätzlich waren Kosten wie Autosteuer, Versicherung, Strafzettel etc. entstanden,die ich in der Zeit von Januar bis Mai bezahlen musste. Die Ummeldung vom Auto hatte auch erst statt gefunden nachdem meine Versicherung Ihn angeschrieben hatte.
Jetzt kommen wir zu meiner Frage:
Kann ich die noch vorhandenen Sachen verkaufen und gegen die offenen Posten verrechnen? Oder müssen die Gegenstände weiter aufgehoben werden? Wenn ja, wie lange? Ich würde gerne ein Schreiben oder Rechnung ansetzen damit er die offenen Schulden begleicht? Ich werde das Geld wahrscheinlich nie sehen, möchte nur seine Sachen los werden. Entweder er holt diese ab oder noch besser ich kann diese verkaufen und dies gegen seine Schulden verrechnen. Was kann ich hier tun oder schreiben damit ich rechtlich korrekt vorgehe?
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
Vielen Dank im Voraus.

10.09.2014 | 02:13

Antwort

von


(1130)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Sie können die Sachen in der Tat verkaufen und gegen die offenen Posten verrechnen, das gilt jedoch nicht für höchstpersönliche Sachen wie Zeugnisse oder Reisepässe. Grundsätzlich müssen Sie die Sachen einige Monate aufbewahren, was laut Ihrer Sachverhaltsangabe bereits passiert ist.

Sie sollten vor dem Verkauf dem Ex noch eine letzte Frist setzen, und den Verkauf dann nach Fristablauf durchführen. In diesem letzten Schreiben können und sollten Sie auch die offenen Posten auflisten.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


ANTWORT VON

(1130)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER