Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.392
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Torschaden an Produktionshalle


16.11.2011 16:16 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwältin Anna Göbel



Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Mitarbeiterin eines Paketdienstes stellte ihr Auslieferungsfahrzeug ca. 150 m von unserer Halle entfernt ohne Sicherung durch die Handbremse ab. Da das gesamte Gelände abschüssig ist, rollte das Auto scheinbar allein los, überquerte rückwärts die Straßenkreuzung und knallte dann rückwärts in unsere Halle.

Gott sei Dank waren alle unsere Mitarbeiter gerade beim Mittagessen

Insofern ist außer Sachschaden nichts passiert.

Der Reparaturschaden wird alleine für Metallarbeiten ca. 22.000 € betragen. Die Kosten für die Schnellreparatur und Sicherungsmaßnahmen belaufen sich auf ca. 1.800 €. alles zzgl MWSt.


Die Versicherung des Paketdienstes hat den Schaden anerkannt und bereits 18.000 € vorab überwiesen.

Da wir die Halle insgesamt umbauen wollen, ist es für uns nicht unbedingt notwendig den Originalzustand wieder herzustellen.

Können wir deshalb auf Gutachtenbasis abrechnen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Zugrundelegung des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes wie folgt:

Gemäß § 249 Abs.2 BGB haben Sie das Recht auch auf Gutachterbasis abrechnen, anstatt die Halle in den Zustand vor Schadenseintritt setzen zu lassen.

Allerdings ist hierbei zu beachten, dass Sie dann die Umsatzsteuer nur von der Gegenseite verlangen können, wenn sie tatsächlich anfällt.



Ich hoffe Ihnen hiermit einen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben. Für die weitere Durchsetzung Ihrer Ansprüche steht Ihnen meine Kanzlei gerne zur Verfügung.


Abschließend möchte ich Sie noch auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung, die eine vollumfängliche Begutachtung nicht ersetzen kann und will. So kann durch das Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER