Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Tod des deutschen Ehegatten und Aufenthaltserlaubnis

23.06.2020 20:50 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


22:01

Wir sind seit 22.02.19 erneut geheiratet und meine Frau ist in Oktober 2019 zu mir aus Russland nach Deutschland nachgezogen. Sie hat 3-Jährige Aufenthaltserlaubnis. Wir haben gemeinsamen Sohn, der in Deutschland wohnt. Meine Frau ist 76 Jahre alt.
Fragen: 1. Darf meine Frau weiter in Deutschland bleiben, falls ich sterbe( ich habe schlechte medizinische Prognose ).
2. Bekommt Sie Witwenrente (ich bin Rentner)?

23.06.2020 | 21:12

Antwort

von


(416)
Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. ja
§ 31 Abs. 1 AufenthG

2. ja, wenn die Ehe ein Jahr bestanden hat.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M.
Fachanwalt für Migrationsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 23.06.2020 | 21:55

Danke für Ihre Antwort,
Zum P.1. Ist das egal, wie ich sterbe? Z.B. Freitod ? Wird Aufenthalserlaubnis meiner Frau verlängert ?
Danke.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 23.06.2020 | 22:01

Das Gesetz unterscheidet nicht nach Art des Todes... das ist für die Verlängerung unerheblich. Nur bei einer Straftat Ihrer Frau in dem Zusammenhang würde das problematisch werden.

Erlauben Sie mir aber auf die telefonische Seelsorge hinzuweisen: 08001110111.

Vielleicht werden Sie dort geholfen.

ANTWORT VON

(416)

Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Fachanwalt Migrationsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 95681 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
die Antwort war klar und verständlich und hilfreich - danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle, freundliche Antwort, umfassend und lebensnah zu einer präzisen und einfachen rechtlichen Frage. Empfehlenswert. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und erschöpfende Antwort auf eine einfache Frage. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER