Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Tierkauf krankes Tier Privatverkauf

| 28.12.2019 12:36 |
Preis: 25,00 € |

Tierrecht, Tierkaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Kranke Katze

Guten Tag, ich habe im November 2019 eine Katze bei einem privaten Verkäufer über Ebay Kleinanzeigen erworben. In dem Inserat waren bearbeitete Fotos der Katzen und ein wirklich toll klingender Text (das die Katzen hochwertiges Futter bekommen, sahen kerngesund auf den Bildern aus). Als ich dann die Katzen besichtigt habe, fiel mir die Kinnlade runter. Die Babykatzen waren im eiskalten Keller untergebracht und unter miesen Umständen gehalten. Ich habe dann eine Katze mitgenommen und bezahlt, weil ich so ein Mitleid hatte. Ich dachte zu dem Zeitpunkt, dass die Katzen nur verwahrlost wären, es wirkte als kümmere sich keiner um sie. Bin dann erst mit der Katze nach Hause gefahren. Dort sah ich dann was durchs Fell huschen und wir sind sofort zum Tierarzt gefahren. Beim Tierarzt stellte sich raus, dass die Katze einen richtig schlimmen Schnupfen, Flöhe und Ohrmilben hat und die Katze wäre fast verstorben, weil das Immunsystem auf dem Tiefpunkt war wegen aller Erkrankungen. Ich bin vom Glauben abgefallen und habe der Verkäuferin das mitgeteilt.

Sie stritt ab, dass sie davon wusste. Das glaubt aber keiner. Weder meine Tierärztin, noch ich. Der Flohbefall musste ja eh schon seit Wochen bestehen und höchstwahrscheinlich ist das Muttertier der Überträger gewesen, die sie ja noch hat.

Jetzt habe ich die Katze versorgt, musste aber auch meine anderen Katzen vorsorglich behandeln und mein Zuhause mit Flohpräperaten behanden. Mittlerweile belaufen sich meine kosten wahrscheinlich schon über 400€ für alles und zudem weiß ich ja jetzt noch nicht mal, ob in Zukunft alles glatt läuft.
Weitere Kosten werden noch dazu kommen, da die Behandlung monatelang durchgeführt werden muss. Die Verkäuferin wusste, dass ich noch weitere Haustiere habe und ist einfach das Risiko eingegangen, dass meine Familie und meine restlichen Haustiere und ich krank werden könnten. Ich bin immer noch so fassungslos.
Habe alles bisher dokomentiert und aufgehoben dazu.
Wohne in NRW.
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Bitte informieren Sie zuerst unbedingt das Veterinäramt- so etwas darf nicht sein.

Wenn die Katze (es ist rechtlich eine Sache) einen Mangel hat, dann können Sie den Vertrag anfechten wegen arglistiger Täuschung und das Geld zurückverlangen. Bezüglich der Kosten für den Tierarzt hätten Sie die Verkäuferin erst zur Nachbesserung schriftlich auffordern müssen und ihr die Chance zur Selbstvornahme geben müssen (ich weiß, es klingt sachlich nüchtern, ist rechtlich leider so). Wenn Sie selber ohne Frist zum Tierarzt sind, wird es schwer. Sie können aber die Kosten der Ansteckung/Vorbeugung der anderen Tiere geltend machen (wegen des arglistigen Verschweigens).

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 28.12.2019 | 13:58

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe aber noch sehr wichtige Fragen dazu. Ich habe bisher viel Geld, Zeit und Mühe investiert. Darf ich denn die Katze behalten, wenn ich diesen Weg gehe?
Ich hänge sehr an ihr. Was wir jetzt zusammen durchgestanden haben, hat uns zusammengeschweißt. Außerdem könnte ich sie nicht wieder in diese fürchterlichen Zustände zum Verkäufer zurückbringen, da ich nicht wüsste ob sie es nochmal überleben würde. Der Tierarzt sagte schon, wenn sie weiterhin dort geblieben wäre, hätte sie wahrscheinlich eine tödliche Lungenentzündung bekommen.

Die zweite Frage ist noch, was würde denn passieren wenn wir noch erkranken sollten oder im schlimmsten Fall noch einen Kammerjäger beauftragen müssten wegen der Flöhe?
Wer müsste denn diese Kosten tragen?
Das wird sich erst in Zukunft zeigen, ob diese Schritte nötig wären.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 28.12.2019 | 17:57

Klar können Sie die Katze behalten - das verstehe ich!

Dann fordern Sie die Verkäuferin auf, dass diese die Katze gesund pflegt - auf ihre Kosten, also quasi sie abholt und mit ihr zum Arzt geht. Bieten Sie ihr an, dass Sie dies auch für die erledigen können, dann aber nach schriftlicher Bestätigung, dass diese die Kosten übernimmt - machen Sie alles schriftlich, mit Fristsetzungen!

Wenn weitere Kosten entstehen (Kammerjäger etc.) sind dies Mangelfolgeschäden, die ggf. Ersetzt werden könnten - das ist jedoch im Rahmen des Schadensersatzes ganz streng zu prüfen.

Beachten Sie auch, dass die Nachbesserung wirtschaftlich bleiben muss (Schadensminderungspflicht).

Bewertung des Fragestellers 29.12.2019 | 13:06

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich danke Ihnen für die schnellen Rückmeldungen auf meine Fragen. Ich würde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Danke, für die genommene Zeit."
Stellungnahme vom Anwalt:
Ganz lieben Dank!
FRAGESTELLER 29.12.2019 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73767 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Spitzen Beratung, vielen Dank!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe und tolle Beratung. Danke auch für die ergänzende Antwort nach meiner 2 Frage. Schöne Pfingsten ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Gero Geißlreiter konnte meine Frage in kürzester Zeit hilfreich beantworten. ...
FRAGESTELLER