Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.861
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Termin bei einer Botschaft

23.11.2010 20:25 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dennis Meivogel


Hallo,

ich wollte wissen, ob man ein Recht auf einen rechtzeitigen Termin bei der deutschen Botschaft in Kolumbien hat um ein Visum zu beantragen. Ich will mit meiner Freundin am 16.12.2010 nach Deutschland reisen. Wir haben aber erst am 14.12.2010 einen Termin bekommen. Danach dauert die bearbeitung ca 4 Tage. Also müsste ich ein neues Flugticket kaufen und ein neues Bahnticket für ihr. Jetzt wollte ich wissen ob das Recht habe einen rechtzeitigen Termin zu bekommen?

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne benatworte ich Ihre Frage wie folgt.

Die Erteilung eines Visums und die Voraussetzungen hierfür sind im Wesentlichen im Aufenthaltsgesetz geregelt. Es gibt hier keine Vorschriften darüber, in welcher Frist eine Bearbeitung erfolgen muss. Sie haben damit keinen Rechtsanspruch auf einen frühen Termin bei der deutschen Auslandsvertretung. Sie haben lediglichen einen Anspruch darauf, dass Ihr Antrag geprüft wird. Dies tut die Auslandsvertretung vorliegend auch.

Sie können letztlich die Auslandsvertretung nur bitten, Ihren Antrag vorzuziehen, da Sie versehentlich bereits Ausgaben getätigt haben, ohne über das Visum zu verfügen. Einen Anspruch haben Sie nicht.

Es ist auch kein Raum für eine Dienstaufsichtsbeschwerde, da keine Pflichtverletzung durch die Vertretung erkennbar ist. Sie haben einen Termin in 3 Wochen bekommen, was angesichts des erhöhten Bearbeitungsaufwandes vor Weihnachten absolut im Rahmen ist.

Sie sollten also auf eine Kulanz der Vertretung hoffen und künftig keine Dispositionen mehr treffen, bevor Sie nicht behördliche Erlaubnisse, wie hier das Visum - haben. Denn es gibt keinen Anspruch auf eine Bearbeitung innerhalb einer gewissen Zeit.

Nachfrage vom Fragesteller 25.11.2010 | 17:29

Vielen Dank für die schnelle Antwort, nach einen neuen Telefonat mit der Botschaft und der Angabe, dass ich bei einen Anwalt um Hilfe gebeten habe, bekam ich dann sofort einen neuen Termin eine Woche früher.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 25.11.2010 | 19:56

Sehr geehrter Fragesteller,

das freut mich für Sie - jetzt steht Ihren Reiseplänen nichts mehr im Wege. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Freundliche Grüße


Dennis Meivogel
-Rechtsanwalt-


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Hervorragende sehr hilfreiche Antwort! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wunderbar, prompte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre ausgesprochen kompetente und umfassende Bewertung des Sachverhalts. Sie haben mir für mein weiteres Vorgehen in der unerfreulichen Angelegenheit sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER