Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Tempolimit außerhalb der geschlossenen Ortschaften um 57km

03.06.2017 16:05 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Das Gericht kann unter bestimmten Voraussetzungen von einem Fahrverbot absehen und stattdessen die Geldbuße erhöhen. Das muss jedoch jeweils im Einzelfall geprüft werden.

Guten Abend
Eine Frage:
Gäbe es die Möglichkeit auf das Fahrverbot zu umgehen?
Brauche das Auto beruflich.
Danke

03.06.2017 | 17:18

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ob ein Absehen vom Fahrverbot in Ihrem Fall möglich ist, wird davon abhängen, ob die Messung angegriffen werden kann, ob ggf. ein Augenblicksversagen zu bejahen ist, ob Sie einschlägig "vorbestraft" sind und welche Konsequenzen ein Fahrverbot für Sie hätte.

Das lässt sich natürlich ohne eine vorherige Akteneinsicht und ein Gespräch mit Ihnen nicht sagen. Grundsätzlich ist es aber möglich.

Ich vertrete Betroffene in Bußgeldverfahren bundesweit. Gerne können Sie mich daher mit der Verteidigung gegen den Bußgeldbescheid beauftragen. Bitte lassen Sie mir dazu den Bußgeldbescheid per E-Mail oder über meine Webseite zukommen. Ich komme dann nach Prüfung umgehend darauf zurück.

Bitte beachten Sie, dass ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung erfolgen muss.

Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schwartmann
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER