Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Telefonvertrag


17.02.2007 10:34 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Schweizer



Wurden von Tele2 im Juli angerufen und haben uns einen Telefonvertrag angedreht (Tele 2 schaltet sich vor).
Haben diesen Vertag schriftlich widerrufen.Leider keine Unterlagen mehr vorhanden.
Nach dem Gespräch im Juli hatten wir keinen Kontakt mehr.
Im Dezember bekommen wir eine Rechnung von Tele 2 das sie im November die Voreinstellung vorgenommen haben.
Habe diese dann sofort per Einschreiben gekündigt.
Rückantwort Kündigung zum 11,11,2007 also ein Jahr Vertragslaufzeit.
Seid September haben wir eine Flatrate bei der T-Com.
Wie sollen wir uns weiter Verhalten.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Herr,

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich wie folgt nach Ihren Angaben und Einsatzes beantworten möchte:

Dem Verbraucher obliegt der Nachweis des fristgemäßen Widerrufs.
Diesen Nachweis können Sie offensichtlich nicht führen, da keine Unterlagen mehr vorhanden sind.
Tele 2 hat deshalb Ihre Kündigung als ordentliche Kündigung behandelt.
Ob sich dann der geschlossene Vertrag noch um ein Jahr verlängert, hängt von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters ab, die mir nicht vorliegen.
Sie sollten sich daher zunächst mit den entsprechenden AGBs vertraut machen.

Unabhängig davon können Sie auch ggf. mit dem Anbieter verhandeln, eine Restsumme zur Abgeltung des Vertragsverhältnisses zu zahlen.
Hierzu sollten Sie in Verhandlungen mit Tele 2 eintreten.

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte und weise bei Unklarheiten auf die kostenlose Nachfragefunktion hin.
Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Einstweilen verbleibe ich

mit besten Grüßen
RA, Dipl.-Fw. Schweizer

E-Mail: reinhard.schweizer@gmx.net

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, sodass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER