Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Telefon Vertag Kündigen wegen Umzug


20.07.2007 11:32 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Einen schönen guten Tag.

Es geht um folgende Frage:
Ich bin Kunde bei einer Telefongesellschaft. Dort habe ich einen 24 Monatigen Vertag abgeschlossen um unbegrenzt im Internet mit einem DSL Anschluss zu Surfen und unbegrenzt zu telefonieren.
Wir ziehen in den nächsten Monaten um und an dem Ort wo ich dann wohnen werde ist keine DSL - Leitung vorhanden. Das heißt ich kann nicht mehr Surfen.
Nun bin ich der Meinung, dass mich die Telefongesellschaft nun aus meinem Vertrag raus lassen muss, weil sie ihren Teil des Vertrages nicht mehr einhalten kann.
Doch die Gesellschaft sieht das nicht so. Sie bietet mir zwar einen neuen Vertrag an, aber dieser bezieht sich nur auf das Telefonieren und der ist so teuer das ich es bei anderen Gesellschaften billiger haben kann.
Ich möchte also von der Telekom ganz weg, weil sie den Vetrag den ich damals abgeschlossen habe, nicht mehr einhalten kann.
Bitte helfen sie mir. Und sagen sie mir nur ob ich Recht habe oder die Gesellschaft.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

vorweg möchte ich Sie darauf hinweisen, dass diese Plattform nur dazu dienen soll, Ihnen einen ersten Eindruck der Rechtslage zu vermitteln. Die Leistungen im Rahmen einer persönlichen anwaltlichen Beratung/Vertretung können und sollen an dieser Stelle nicht ersetzt werden.

Durch Weglassen oder Hinzufügen von wesentlichen Tatsachen kann die Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen. Es können nur die wesentlichen Aspekte des Falles geklärt werden.

Aufgrund Ihrer Angaben beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Um Ihre Frage abschließend zu Beantworten, ist die Einsicht in den von Ihnen geschlossenen Vertrag notwendige Voraussetzung.

Im allgemeinen steht den Vertragspartnern aber das Recht auf die fristlose Kündigung aus wichtigem Grund zu. Z.B. für die Telekom ergibt sich dies auch aus den AGB (http://www.t-home.de/dlp/agb/31362.pdf beispielhaft die AGB für call & surf)

In der von Ihnen beschriebenen Situation steht Ihnen m.E. das Recht zu, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen. Denn der Umzug in ein Gebiet, in dem die technischen Voraussetzungen für die Umsetzung des Vertrages nicht erfüllen sollte einen wichtigen Grund in diesem Sinne darstellen. Die Kündigung muss der Telekom dabei schriftlich zugehen.

Sie sollten schriftlich unter dem Hinweis des wichtigen Grundes und des Auszugsdatums kündigen und die Reaktion des Telefonanbieters abwarten. Sollte Sie darauf nicht aus dem Vertrag entlassen werden, wenden Sie sich an eine/n Kollegin/Kollegen vor Ort. Auch ich stehe Ihnen für diesen Fall gerne zur Verfügung.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen ersten Eindruck der Rechtslage vermitteln.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kerres
- Rechtsanwalt -
Ergänzung vom Anwalt 20.07.2007 | 12:18

Suchen Sie in den angegebenen AGB unter Punkt 14.3
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER