Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

(Teil-)Erstattung Abo-Gebühren trotz Erlöschen des Widerrufsrechts?

25.09.2018 12:12 |
Preis: 47,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


Hallo,

ich habe mich bei meet2cheat.de angemeldet und, da man als Mann die Seite ohne Abo nicht sinnvoll nutzen kann, ein Premium-Abo über 3 Monate abgeschlossen zu EUR 119,70.
Nach zweitägiger Nutzung habe ich festgestellt, dass die Seite im Wesentlichen aus inaktiven weiblichen Profilen (oder Fake-Profilen) besteht und für mich keinerlei Nutzen hat. Darauf hin habe ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und vom Anbieter folgende Info erhalten:

"Liebes Mitglied,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihr Widerrufsrecht laut unserer AGB (§ 10 Absatz 2) aufgrund der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung (Senden und/oder Beantworten von derzeit 11 Kontaktanfragen) erloschen ist. Wenn Sie die automatische Verlängerung kündigen möchten, können Sie dies jederzeit über das Kontaktformular in der Hilfe, unter dem Punkt "Premium – Mitgliedschaft". Ein Anspruch auf Rückerstattung besteht nicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
meet2cheat Kundenservice"

Ist es wirklich korrekt, dass mein Widerrufsrecht komplett erloschen ist und ich trotz lediglich 2-tägiger Nutzung für 3-Monate bezahlen muss?
Die 11 Kontaktanfragen habe ich gesendet, jedoch keine Antwort erhalten und noch nicht mal einen Besuch auf meinem Profil (also null Reaktion) verzeichnen können.

Muss ich diese Abzocke wirklich hinnehmen? Man hat als Mann keine Chance die Seite zu bewerten ohne ein Abo abzuschliessen. Mangels Möglichkeiten.

Freundliche Grüße
AK
25.09.2018 | 13:43

Antwort

von


(50)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511/1222458
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt:

Ich habe mir die betreffende Seite und die AGB einmal angeschaut. Ich gehe davon aus, dass diese Aussage so nicht korrekt ist. Ein Verweis auf § 10 der AGB begegnet schon deshalb Bedenken, weil ich Zweifel an der Wirksamkeit habe. Der Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur unter sehr engen gesetzlichen Regelungen möglich (§ 356 Abs. 4 f. BGB, § 312g BGB). Diese liegen hier m.E. aber nicht vor bzw. hat der Anbieter die erforderliche Erklärung dazu auch nicht in der geforderten Art und Weise eingeholt oder abgegeben.

Darüber hinaus befinden sich auf der Seite zwei verschiedene Widerrufsbelehrungen - für die erste Anmeldung und für die Erweiterung auf Premium. Die beiden unterscheiden und widersprechen sich jedoch, so das ich der Auffassung bin, dass sie zumindest für die Premium-Variante unwirksam sind. Jedenfalls widerspricht die Aussage des Anbieters der Widerrufsbelehrung bei Erweiterung auf Premium, die besagt, dass bei bereits in Anspruch genommener Dienstleistung ein entsprechender Teil der Kosten einbehalten werden kann, der Rest aber innerhalb von 14 Tagen überwiesen werden muss. Dies wäre allein gesehen aus meiner Sicht auch eine rechtskonforme Regelung (§ 357 Abs.8 BGB). Aufgrund der widersprüchlichen verschiedenen Widerrufsbelehrungen gehe ich aber davon aus, dass der gesamte Betrag zu erstatten ist.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meinen Ausführungen weiterhelfen konnte. Sollten Sie noch Fragen haben, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Nicolas Reiser
Rechtsanwalt



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie betreiben einen Onlineshop und arbeiten den ganzen Tag an der Zufriedenheit Ihrer Kunden?

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(50)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511/1222458
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Datenschutzrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64651 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich und sogar noch mitten in der Nacht beantwortet. Top Empfehlung und vielen Dank für die schnelle Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich kann die Anwältin sehr empfehlen, meine Fragen würden so beantwortet wie ich es mir vorgestellt habe. So ausführlich wie nötig, so wie möglich. Sehr gut. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER