Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.303
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Täuschung im Handy Shop - Telefonica O2 lehnt fristgerechten Widerspruch ab

04.12.2018 19:52 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


Ich wollte Ende Oktober. zu meinem bestehenden Handy Vertrag bei O2 (läuft bereits über 2 Jahre) den Tarif auf O2 Free M ändern lassen und eine zweite Multicard zu meinem bestehenden Vertrag. O2 hatte vor Monaten meinen Tarif einfach erhöht. Offensichtlich waren die zwei Jahre Vertragslaufzeit um. Online konnte ich den bestehenden Vertrag nicht auf den alten Tarif umbuchen. Dazu musste ich in einen O2 Shop gehen.

Der Verkäufer bestätigte mir die Vertragsänderung, die Reduzierung auf Tarif M und händigte mir eine zusätzliche SIM Karte aus. Ich fragte nach den Vertragsunterlagen. die würden mir per Post zugeschickt. Ich können problemlos unterschreiben. Als ich zu Hause im Online-Portal feststellte, dass mir der Verkäufer einfach einen zweiten Neuvertrag mit neuer zusätzlicher SIM Karte ausgehändigt hatte, sah ich mich getäuscht.
Auf Nachfrage im Geschäft verwies mich der Händler an O2.

Ich habe den neuen, von mir nicht gewünschten, zusätzlichen Vertrag unverzüglich, innerhalb drei Tage und fristgerecht durch Kündigung widerrufen. Telefónica O2 lehnte den Widerruf ab. Nach dieser Antwort habe ich Mitte November nochmals Telefónica O2 den Sachverhalt geschildert, O2 mitgeteilt, dass mich der Verkäufer im O2 Shop getäuscht hat und meinen Widerruf nochmals bestätigt. Des Weiteren habe ich für den nicht gewünschten, zusätzlichen Neuvertrag eine Sonderkündigung eingereicht. In beiden Schreiben habe ich Telefónica O2 die Einzugsberechtigung für diesen Neuvertrag von meinem Konto untersagt. Die neue, zusätzliche SIM Karte habe ich an O2 zurück gesendet.
Wieder hat Telefónica O2 dem Widerspruch und der Sonderkündigung nicht entsprochen und mich an den Shop verwiesen.

Gestern hat O2 die Gebühren für die Vertragsänderung des Altvertrages und des nicht gewünschten Neuvertrages inkl. der monatlichen Gebühren beider Verträge abgebucht. Über 120 EUR, die ich nicht aufbringen kann, da ich z.Z. arbeitslos bin. Wegen des überteuerten Altvertrages war ich ja im O2 Shop.

Ich habe heute die Rückbuchung der Abbuchung von meinem Konto veranlasst. Ich bin nicht bereit und in der Lage diesen zusätzlichen Neuvertrag zu bezahlen.

Auf Grund des Nichteinlenkens von Telefónica O2 in meinem Sachverhalt, ist mein Vertrauen in den Anbieter gestört. Ich sehe mich gezwungen, eine Sonderkündigung beider Verträge zu erwirken.

Was kann ich rechtlich tun?
04.12.2018 | 23:14

Antwort

von


(407)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

da Sie die Geschäftsräume des Vertragspartners aufgesucht haben, haben Sie kein Widerspruchsrecht. Ein Widerrufsrecht haben nur Verbraucher bei Fernabsatzverträgen, Haustürgeschäften, Kaffefahrten u. ä.

Eine Anfechtung des geschlossenen Vertrags ist leider auch nicht möglich, da Sie die Vertragsurkunde ungelesen unterschrieben haben (Bundesgerichtshof, Urteil vom 11.07.1968 - II ZR 157/65 ; Urteil vom 21.09.1967 - II ZR 150/65 ; Urteil vom 15.06.1951 - I ZR 121/50 ).

Sie können daher leider rechtlich nichts tun.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(407)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65998 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sachlich Kompetente Beratung. Prompte Erledigung der Angelegenheit, auch mit Rückfrage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz aber präzise Antwort innerhalb kurzer Zeit. Mehr als zufrieden mit der Arbeitsweise. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach super! ...
FRAGESTELLER