Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.392
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Suche einen Anwalt in Berlin/Potsdam Wirtschaft- und Vertragsrecht


09.11.2013 16:39 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Sehr geehrte Damen und Herren,

BITTE BEACHTEN

diese Anfrage habe ich heute schon einmal gesendet und auch eine Antwort bekommen,
allerdings aus Dresden, vielen Dank auch für die Antwort allerding hätte ich schon gerne einen Anwalt aus Berlin oder Potsdam, da mir in meiner Sache und dem Umfang die Möglichkeit des persönlichen Gespräches wichtig ist.

VIELEN DANK FÜR DAS VERSTÄNDNIS

Vorteilhaft wäre mit Fachrichtung Vertrags- und Wirtschaftsrecht.
Nun mein Anliegen bzw. meine Anfrage:
Mein ehemaliger Buchhalter und freier Mitarbeiter hat erhebliche Beträge in dem Zeitraum von 4 Jahren von meinem Firmenkonto entnommen ohne diese mit Belegen zu erklären.
Für das eine von 4 Jahren befinde ich mich gerade in einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Der erste Termin zum gütlichen Vergleich ist nicht besonders gut verlaufen da uns ein Verfahrensfehler unterlaufen ist und im Moment ruht das Verfahren und wir wurden aufgefordert eine Erklärung diesbezüglich abzugeben. Resultiert daraus dass ich im Rahmen der Strafanzeige gegen meinen ehemaligen Buchhalter eine wahrheitsgemäße Aussage über mündlich vereinbarte Gewinnbeteiligung abgegeben habe.
Und genau dieses hat unglücklicher Weise mein Anwalt in seiner Stellungnahme zu Klageerwiderung bestritten.
Daraufhin sagte das Gericht, dieses ist zu klären und wenn eine Gewinnbeteiligung vereinbart wurde, dann ist eine wirtschaftliche Auswertung notwendig um um die Höhe der
Gewinnbeteiligung festzustellen. (eventuell mit Hilfe einer Auskunftsklage)
Da mein freier Mitarbeiter gleichzeitig mein Buchhalter von zwei meiner Firmen war, hat er mir angepasste Buchhaltung vorgelegt und dazu waren wir eng befreundet, somit habe ich seinen Aussagen vertraut. Als er im selben Bereich wie ich eine Firma auf den Namen seiner Lebensgefährtin gründete und anfing Kundenklau zu betreiben und die Umsätze immer rückgengiger wurden habe ich angefangen Fragen zu stellen und Ihn nach einer
Steuerprüfung als alles aufflog aufgefordert, die von Ihm getätigten Barabhebungen im erheblichen Bereich mir zu erklären bzw. zurückzuführen.
Ab dem Zeitpunkt war er für mich nicht mehr erreichbar.
Nun stehn noch viele Forderungen gegen Ihn, seiner Lebensgefährtin und einer weiteren person ihm aus den weiteren 3 Jahren bevor und dazu wünsche ich mir einen Fachlichen Begleiter mit der notwendigen fachlichen Richtung.
Aufgrund der hohen vorgerichtlichen Kosten würde ich mich freuen wenn es möglich wäre
eine verträgliche pauschale Honorrar Vereibarung zu erzielen welche natürlich im Erfolgsfall zusätzlich und entsprechend höher untermauert werden sollte.
Meiner Einschätzung nach sind die Sachen ziemlich eindeutig, die Abhebungen hat er mir bis heute nicht erklärt oder belegt, auch nicht die getätigten Überweisungen an seine Lebensgefährtin welche mit meiner Firma nichts zu tun hatte.

Nur dürfen hier keine Verfahrensfehler mehr begangen werden, welche die Angelegenheit ind Richtung der Unschlüssigkeit bewegen.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und über eine Zeitnahe Antwort würde ich mich freuen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:

Bitte nehmen Sie per Mail oder Telefon Kontakt mit mir auf

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Rübben

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine eingehende Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste
Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
LL.M. Stephan Rübben, Rechtsanwalt

Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie sind Freelancer und 24 Stunden am Tag für Ihre Kunden im Einsatz?

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER